NEWS 2016 Januar-Juli - gallowayzucht-kronenhof.de

JULI


29.97.2016

Ruhig ist es bei den Kronenhof Gallys. Ist auch mal schön..
Allen geht es gut. Dieses Wochenende werden" Luana und Mulan vom Kronenhof " von ihrem Besitzer wieder abgeholt. Da die Beiden nun lange genug
bei "Observer von Kroge" standen und sicher gedeckt sind.
Ansonsten lassen wir dieses Wochenende mal ruhig angehen und werden sehen .

Euch allen auch ein ruhiges und schönes Wochenende.....



28.07.2016

Nun neigt sich der Monat Juli auch dem Ende zu. Wie die Zeit vergeht.......
Gestern haben wir noch schöne Heuballen in die Scheune gebracht, genau passend bevor es anfing ein bischen zu regnen. Nun liegen sie schön trocken.
Pipa und Safari sind schon tof fit und speeden über die Weide und spielen miteinander , lustig anzuschauen.
Danika , Lilie , Clementine usw. haben nun wieder eine große Weidefläche zur Verfügung, da wir die gemähte Fläche wieder aufgemacht haben.
Mal sehen was es heute noch zu tun gibt

einige neue Bilder in Bildergalerie



25.07.2016

Am 23.07.2016 hat "Shalima von Kronenhof" ein Kuhkälbchen geboren ,es kam gegen Mittag auf die Welt. Mutter und Kalb geht es gut.

Siehe Dun Kälber News

Am Samstag war auch noch einiges los bei uns.
Over meinte ,das er mal kurz aus der Weide gehen müsste und prompt kam der Anruf von einem Angler der uns Bescheid gab. War Gott sei Dank schnell wieder in Ordnung gebracht, da er ganz lieb mit mir auf dem Weg zum Tor mitlief .
Dann mussten wir noch den Zaun dicht machen.
Es geht noch weiter.
Die Pumpe in Grothe bei unseren Färsen ging nicht mehr, also Wasserkanister voll machen und hinfahren, damit sie Wasser haben.
Die Pumpe kam mit nach Hause um zu schauen was damit ist.
Der Membran war gebrochen. Carsten  hatte noch einen in Reserve und hat das schnell in Ordnung gebracht.
Gegen 20.30 Uhr ging dann dieser doch sehr lange Tag zu Ende.

Die Jungzüchter kamen am Sonntag den 24.07.2016 gegen 10.30 Uhr an unserer Teichfläche an um dort die blonde Herde zu sehen. Wir hatten sie in ein Paddock gestellt, sodass sie gut zu sehen waren und nicht weggehen konnten.
Danach ging es zu den Färsen und im Anschluß in die Burg wo unsere Burggeister(schwarze Herde)  unterwegs sind.
Auch hier haben wir eine Litze gezogen damit sie in unserer Nähe bleiben.
Unsere Burggeister waren ganz entspannt, sodaß alle sehr dicht heran gehen konnten und sogar streicheln durften.
Hier standen die Landessiegerfärsen von 2014, 2015 und 2016
sowie unsere Miss Verden.
Auchg die 12 jährige "Lenya vom Sonnenhof"  wurde vorgestellt, sie hat uns bis jetzt nur Siegertiere beschert.
Danach hatten wir noch Galloway-Wurst mit Brötchen und Nudelsalat im Angebot welches gerne angenommen wurde.
Es war ein schöner Besuch der uns viele Freude bereitet hat .

hier noch einige Eindrücke







23.07.2016

So nun haben wir die Burgwiese noch gemulchet und nun sieht alles wieder schön aus. Heute wird noch alles vorbereitet für die Jungzüchter der Masterrind die uns morgen besuchen kommen. Ca. 35 Jungzüchter schauen sich unsere Gallys an.
Ich werde dann berichten.
Ansonsten ist alles ruhig und nun wünschen wir euch allen ein schönes Wochenende

 



21.07.2016

Gestern hat unsere Pelegia vom Sonnenhof ein Kuhkälbchen geboren.
Siehe Dun Kälber News

Und unsere Ballen waren auf den Punkt gewickelt
denn kurz  danach kam das Gewitter.
Nochmal Glück gehabt



19.07.2016

So nun komme ich wieder mal dazu Neuigkeiten zu berichten. Am Samstag haben wir unsere "Kijoka und Candy vom Kronenhof" in ihr super schönes und liebevolles zu Hause gebracht und haben einen wunderschönen Tag verbracht.
An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die neuen Besitzer.

Es hat es endlich geklappt mit unseren Naturschutzflächen. Sie sind gemäht und morgen gegen Abend werden wohl Ballen gewickelt, dann haben wir das auch erledigt

unser Feriengast Anke wurde gestern abgeholt, auch an dieser Stelle an die Besitzer liebe Grüße

Tja, und ansonsten ist Carsten mal wieder am Weiden ausmähen mit unserem Traktor und  Stromlitzen freimähen. Dann müssen noch Zäune ausgebessert werden, da ein oder zwei Pfähle ihren  Dienst aufgegeben haben.
Wie ich immer sage Langeweile kommt bei uns nicht auf. 
und Endlich mal scheint die Sonne....... 



 



16.07.2016

Gestern war das große Tier transportieren angesagt. Denn wir mussten mal wieder Standortwechsel vornehmen. Observer mit seinen Damen haben wir auf eine neue Weide gebracht, da die Binsen so überhand nehmen durch dieses Wetter. Da müssen wir dringend mulchen lassen. Die Fanggitter brauchten wir dann wieder auf einer anderen Fläche, da wir dort noch eine blonde Färse weggeholt haben die heute mit unserer Kijoka zusammen ein neues zu Hause bekommen wird. Die weiblichen Tiere die in Tarmstedt mit waren haben wir noch in die Burg gebracht. Es war ein hin und her. Nun denn , jetzt ist es geschafft.
Carsten hat die kleinen Weiden ausgemäht  , sodaß sie jetzt wieder gepflegt aussehen. Durch das Wetter wächst das Unkraut . Der Regen hört nicht auf, es vergeht kein Tag an dem es nicht regnet. Wir sind gepsannt , wann wir unsere Naturschutzfläche zu Siloballen machen können.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende



13.07.2016

Gestern haben wir unsere Bullen
Kamal, Kazan, Karlson, Kermit, Kalimero, Nilson und Over zusammen auf die Angelteichfläche gebracht. Bis anhin lief Over, Kermit und Kalimero zusammen auf einer Fläche und die anderen 4 auf einer anderen Fläche.
Hat alles gut geklappt kein Geschiebe oder Gerange.
Heute morgen möchte ich fast meinen sie freuen sich zusammen zu sein und für uns ist es so auch einfacher . Eine Fläche werniger anfahren.

hier noch ein Eindruck von den Jungbullen in Tarmstedt



10.07.2016

Als erstes möchte ich mich entschuldigen,daß ich erst jetzt über Tarmstedt schreibe. Manch einer hat bestimmt schon geschaut... Sorry

Nun denn.... Am Samstag Morgen um 3.30 Uhr hieß es Kaffee kochen für unser alljähliches Züchterfrühstück in Tarmstedt.   4.30 Uhr Abfahrt zum Stall. Ab Ankunft beim Stall fing das ganze Destaster an. Wir hatten den Tag zuvor  3 Hänger in die Weide gestellt , sodaß wir vom Stall direkt aufladen konnten. Aber Puste Kuchen gar nichts mehr ging,  denn unsere Toreinfahrt, um auf diese Wiese zu kommen, war zugeparkt und die Fahrer nicht aufzufinden. Georg und Marie- Luise haben uns  geholfen die Tiere mit ihrem Hänger zu transportieren( 3 Hänger) und waren zu dieser Uhrzeit auch schon da.
Georg hatte dann die tolle Idee den Stacheldraht durch zu kneifen und von der Weide über den Hof dann heraus zu fahren. Gedacht Getan. Da war es dann
5.30 Uhr als wir los fuhren Richtung Autobahn. Doch diese Anschlußstelle war dann auch noch gesperrt, sodaß wir wieder umkehren mussten um über Dinklage zu fahren. Ab da an ging dann alles gut und wir kamen um 7.10 Uhr in Tarmstedt an und hatten sage und schreibe nur 3 Autos vor uns. Nochmal Glück gehabt...Wir dachten nämlich wunder wie lange die Schlange sein wird.
Viele Züchter waren schon da. In diesem Jahr waren enorm viele Tiere da, weil zusätzlich zur Landestierschau auch die Jungtierschau vom BDG und Jungzüchterschau statt fand. Es sah schön aus so viele Tiere stehen zu sehen . 
Das Abladen unserer Tiere klappte wunderbar, bis auf Saphie die sich wohl etwas erschreckt hatte , aber sich gleich wieder gefangen hatte und in aller Ruhe dann zu ihrem Platz geführt werden konnte.
Wir haben uns sehr gefreut Maxi vom Kronenhof zu sehen .
Sie war mit Beate und Gerhard da und hat das richtig super gemacht
und hat den 1 b Platz gewonnen
Ebenfalls haben wir uns gefreut den lieben Littlefoot vom Sonnenhof
mit Karl-Heinz zu sehen . Er hat den 1c Platz gewonnen 
Auch Karlo vom Kronenhof war  mit Hans-Dieter da und hat den 1b Platz gewonnen.
Toll das ihr alle da ward.

Alles weitere können sie bei Erfolge lesen

hier noch einige Eindrücke

 

 




Djamila und Kristin
Djamila und Kristin

Kamal und Stephie
Kamal und Stephie

08.07.2016

Das Waschen von Ocka, Djamila und Kamal hat gut geklappt. 
 Heute sind nun noch Lulu, Olea und Over dran.
Alle anderen Tiere fahren wir heute noch mal ab um zu sehen ob alles gut ist.
Dann werden die Autos gepackt und morgen früh fahren wir dann nach Tarmstedt.
Euch allen ein schönes Wochenende



06.07.2016

Gestern haben wir zwei Flächen mulchen lassen, da mal wieder Disteln und Ampfer überhand nahmen. Nun sieht es wieder schön aus.
Bei der Gelegenheit hatte ich etwas Zeit und habe Fotos gemacht hier einige Eindrücke

neue Bilder bei Dun Kälber News





04.07.2016

Ohje Ohje.
Wo bleibt denn nur der Sommer wo.
Ein wenig Sonne, Regen , Nässe und graue Wolken begleiten uns nun schon eine gefühlte Ewigkeit.
Aber laut Wetterbericht ist Besserung in Sicht .
Wir hoffen sehr , daß am Samstag in Tarmstedt  ein trockener Tag sein wird und wir nicht noch im Regen duschen müssen. Hatten wir in der Vergangenheit schon einmal.
Am Donnerstag beginnen wir die Tiere zu waschen , mal sehen ob der Regen das Seine nicht schon getan hat und eventuell gar nicht mehr soviel gewaschen werden muss



JUNI


29.06.2016

Am Montag wurden die Blutproben für Tarmstedt weggeschickt.
Wie eigentlich fast immer hat alles gut geklappt.
Ansonsten gibt es nicht viel Neues zu berichten .
Die ersten Silageballen sind nun im Winterstandort angekommen und das gibt uns schon mal ein beruhigendes Gefühl
Unsere Naturschutz Flächen konnten wir allerdings noch nicht mähen , da es immer wieder regnet und alles sehr sehr nass ist. Mal sehen wann das mal möglich sein wird.

Gestern hat Stephie nochmals geübt und alle haben das sehr gut gemacht.

hier noch ein Eidruck vom Tierarzt Besuch......



24.06.2016

Am Montag haben wir den so ziemlich vollen Hänger mit Jakobskraut gleich zu unserer Mülldeponie gebracht. Dort wird das dann verbrannt, sodaß es auf keinen Fall in die Kompstierung kommt und die Möglichkeit hätte wieder ausgesät zu werden.

Diese Nacht hat es mal wieder Wasser gegeben. Bei uns hat es die ganze Nacht geregnet mit Blitz und Donner. Nun haben wir eine  hohe Luftfeuchtigkeit. 
Unseere Tiere mussten gestern auch etwas leiden da wir 35 Grad hatten. 
Es ist ein auf und ab an Temperaturen. 
Nun denn.
Ansonsten ist nicht viel geschehen seit dem  letzten Eintrag.

Zwei Kühe werden demnächst noch kalben, zwei Primus Kälber 

Wir wünschen euch allen schöne Tage
 bis bald.....



19.06.2016

So das Wochenende neigt sich dem Ende zu. Dieses Wochenende haben wir Jakobskraut ausgestochen, was für eine Arbeit

 Nun ist es geschafft. Das ausstechen lohnt sich,  denn es wird schon weniger.
Auf jeden Fall nicht mehr.

Wir haben noch mit unseren Tieren für Tarmstedt geübt, es klappt schon sehr gut, wir sind zufrieden.

Wir wünschen euch allen einen guten Start in die neue Woche






Lulu mit Lamay
Olea mit Nepomuk

Ocka

15.06.2016

Eigentlich hatten wir ja Lulu mit Lamay vom Kronenof auch gemeldet für Tarmstedt. Waren dann aber sehr unsícher ob das klappen kannn,da Lamay erstmal alles andere wollte als mit Mama mitgehen. Aber im Nachhinein denken wir , daß sie einfach geschockt war über die Situation am Halfter, denn mittlerweile läßt sie das alles über sich ergehen und läuft brav bei Mama mit. Auch hier zeigt sich mal wieder das es immer wieder darauf ankommt wie man mit Tieren umgeht. Sie wissen ja gar nicht was wir von ihnen wollen.  
Nun denn, jetzt habe ich natürlich die Beiden auch bei Tarmstedt Tieren dabei.
Ein kleiner Wahnsinn so viele Tiere mit .... Aber eben
Wir freuen uns
Ansonsten geht alles seinen Trott. Mal wieder wurde ein Zaun ausgemäht, damit Strom geht. Wir haben unsere Tiere besucht um zu sehen ob es allen gut geht.
Mulan wurden von Carsten noch die Klauen gemacht, da sie humpelte.
Nun geht es ihr wieder besser.
Wir warten auf Sonneschein und trockenes Wetter damit das Futter für den Winter gemacht werden kannn .



10.06.2016

Da unsere Kronenhof Gallys immer wieder Hänger fahren müssen von Kalb an, ist es wirklich ein leichtes sie von A nach B zu bringen. Denn gestern und heute war es dann soweit. Wir haben nun die Tarmstedter weiblichen Tiere auf einer Weide am Stall laufen. So könnne wir gut üben mit den Mamas und Kälbern sowie den Färsen. Die 4 Jährlings-Bullen stehen nun auch auf einer Weide wo das Gras wieder nachgewachsen ist und ein Fanggitterring ist auch aufgebaut, so daß wir immer üben können wenn wir Zeit und Lust haben Somit ist das erstmals geschafft.
 Denn wie es so ist , die Zeit geht nur so dahin....
Nun ist erstmal wieder Wochenende.......



09.06.2016

Gestern haben wir mal wieder Fanggitter umgestellt, da wir einige Tiere umstellen mussten . Sie laufen nun in der Burg mit und sind ebenfalls als Burggeister tätig
Nun stehen 16 Tiere in der Burg.
Nordlicht, 7 Kühe, 7 Kälber und Deborah
Auch die 4 Bullen , Karlson, Nilson, Kazan und Kamal werden wir bis zum Wochenende noch umstellen, da wir an Stall die Tarmstedter Tiere stellen möchten damit sie ( die weiblichen)  alle zusammen stehen und somit alles einfacher wird.
Unsere Gally`s haben alle Butox bekommen da es doch sehr viele Fliegen und Mücken gibt . 
So haben sie etwas Erleichterung.
Die ersten Ballen Heu sind uns schon sicher und alles andere wird sich zeigen....



07.06.2015

Dieses Wochenende wurden wie schon erwähnt fast alle Zäune freigemäht.
Carsten hat viel geschafft. Am Samstag wurde "Littlefoot vom Sonnenhof" in sein neues zu Hause abgeholt. Dann kam Belinda zum Klauenpflegen mit ihrem Kuhkalb Berta vorbei. Diese Hilfestellung haben wir gerne gemacht.
Fanggitter mussten noch umgestellt werden , da auch
"Sakari mit Pinocchio vom Kronenhof" ein neues zu Hause bekommen hat . Sie wurden gestern abgeholt. Der neue Besitzer hat sich gestern noch gemeldet und berichtet das alles gut geklappt hat.

neue Bilder in Galerie



03.06.2016

Gestern haben wir den Zaun am Teich frei gemäht, denn der war schon enorm bewachsen. Kein Wunder wenn dann der Strom nicht mehr geht. Es nimmt kein Ende immer ist etwas zu tun.....
Die letzten Tage hat es geregnet und war sehr feucht/warm nun scheint mal wieder die Sonne und das Wochenende soll auch schön werden.
Wir werden noch auf anderen Flächen den Zaun frei mähen müssen und unsere Jungbullen Karlson, Nilson, Kamal und Kazan sollen auf eine Fläche wo das Gras wieder nachgewachsen ist. Da wird die Freude groß sein.
habe noch einige neue Bilder von den black und dun Kälbern gemacht
zu sehen unter black und dun Kälber News

Wir wünschen ein schönes Wochenende


01.06.2016 aufgenommen

01.06.2016

Blumenknospe im orangen Licht


Heute war es mal wieder soweit. An der Teichfläche wurde ganze Arbeit geleitstet was die Stromlitze betrifft. Alles lag am Boden die Dun Gallys hatten ihren Spaß.
Tja das kommt davon wenn wir länger mal den Strom nicht prüfen.
Wenn das tolle Solargerät total überwuchert von Unrkaut ist kann es ja auch nicht laden und dann kein Strom....


natürlich  müssen die Kälber diese Gelegenheit sofort wahr nehmen da es ja draussen viel spannender ist als in der eingezäunten Fläche.....

Ja ja , ich hatte heute auch meinen Spaß....


MAI


29.05.2016

Gestern haben wir mit unserem Hänger "Luana und Mulan vom Kronenhof" zu uns geholt, da sie zum decken sollen. Sie erinnern sich ? Die beiden haben im Jahr 2015 ein neues liebevolles zu Hause bekommen. Alles war super vorbereitet, so daß es gleich losgehen konnte.
 Mulan und Luana sehen prächtig aus. Wir freuen uns sie wieder zu sehen.Der neue Besitzer kam mit uns mit und hat die Beiden vom Hänger auch wieder heruntergelassen. Nun sind sie für ein paar Monate
bei "Observer von Kroge" mit Deborah, Ocka, Nancy,
Lulu mit Lamay (die Mama von Luana)  und Laja mit Lillyfee.
Eine sehr schöne Gruppe.
Die Beiden , Luana und Mulan, haben sich sichtlich gefreut in eine Gruppe zu kommen . Alles lief entspannt ab , keine Schiebereien gar nichts.
Toll !!!!




habe nun endlich  einige Bilder von "Observer von Kroge"  gemacht. 
ein sehr schönes zu sehen unter aktuelle Zuchtbullen


23.05.2016

Stephie und Deborah sind gestern gut zu Hause angekommen.
Deborah hat momentan genug von Schauen , hat aber alles ganz lieb mit gemacht.
Die Jungzüchter hatten wiedereinmal eine schöne Zeit im Trainingslager verbracht.
In diesem Jahr waren eininge Galloways dabei .

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich
beim Masterrind Team bedanken
für diese tolle Arbeit und den tollenTeamgeist.

hier noch einige Eindrücke.....





20.05.2016

Stephie und Annette haben heute Deborah 
an die Matthiasstrasse geholt um sie nocheinmal sauber zu machen
bevor es losgeht nach Verden.
Diesesmal ist es das letzte Jungzüchter - Trainingslager bei der Masterrind  für Stephie, da es bis 25 Jahre geht.
Unsere Deborah ist schon ein Schätzchen
sooooo.... lieb.





 

Gute Fahrt und viel Erfolg ..........
Am Sonntag kommen sie wieder



19.05.2016

Heute scheint die Sonne und die warmen Temperaturen sind zurück.
Eine Winterweide hat eine neue Stromlitze bekommen . In der Burg sind Fanggitter aufgestellt worden, da Tiere für Tarmstedt dort unterwegs sind.
Ein Weidepfahl hat seinen Geist aufgegeben und muss ausgetauscht werden, leider ist es ein sehr großer
Also  nicht ganz so einfach.
Tja und ansonsten sind wir alle gut zufrieden.....



17.05.2016

Kamal und Kazan haben einen Nasenring bekommen
und mit den Tieren , die mit zur Landestierschau in Tarmstedt kommen,
 wurde wieder einmal das sich führen lassen geübt.
Stephie und Kristin sind sehr zufrieden mit den Tieren
und es macht ihnen immer wieder Spaß mit ihnen zu arbeiten.

 

hier zu sehen sind Saphie und Djamila vom Kronenhof



13.05.2016

unsere" Danlinka vom Kronenhof"
mittlerweile  14 Jahre alt



12.05.2016

Das Wetter ist nach wie vor traumhaft.
Die Wiesen wurden alle abgeschleppt,
so daß es  wie auf einem Golfplatz aussieht.
Den Tieren geht es allen gut
und die Kälber wachsen und wachsen

Karlson ist am Berg steigen....


 



10.05.2016

Unsere "Lulu vom Kronenhof" hat nun auch die Klauen gemacht bekommen. In diesem Winter haben alle etwas gelitten durch das freucht nasse Wetter. Die ganze Familie hat mitgeholfen. Bei der Gelegenheit haben wir Lamay mal angebunden, das fand sie gar nicht gut. Sie wollte nur weg. Aber sie hat sich dann so langsam beruhigt und hat sich bürsten lassen. War dann aber froh als es wieder auf die Weide ging.

Neue Bilder bei Bildergalerie 
bei black Kälber Karuso
bei black Kühe Lulu und Laja




08.05.2016

Die letzten Tage haben wir mal wieder viel geschafft.
"Danlinka vom Kronenhof" wurden die Klauen gemacht , nun kann sie wieder gut gehen , die doch schon etwas betagte Dame.
Auch haben wir sie mit ihrem Kalb Karuso auf eine besonders schöne kleine Fläche gebracht, wo sie es nun genießen kann.
Der Weg zum Wasser ist nicht so weit und Futter ist satt vorhanden .
Der Sommer ist hier angekommen, Sonne satt und Temeperaturen um die 20 Grad.
Was wollen wir mehr.

euch allen einen schönen Sonntag

 



03.05.2016

Eine Bauerregel ist...

Ist der Mai recht heiß und trocken,
kriegt der Bauer kleine Brocken;
ist er aber feucht und kühl
dann gibt`s Frücht und Futter viel

dann schauen wir mal wie es so wird....



APRIL


29.04.2016

Wie die Zeit vergeht...... schon wieder steht das Wochenende vor der Tür.
Unsere Zwillingsbullen haben  ein schönes zu Hause mit Familienanschluss bekommen.
Wir haben auch schon ein Bild zugesendet bekommen,
dafür nochmals vielen Dank

Ansonsten haben wir hier Aprilwetter der Extraklasse, alles vertreten von
Regen, Sonne ,Hagel und Kälte.
Es kann nur besser werden.

wünschen euch allen ein hoffentlich sonnenreiches schönes Wochenende



25.04.2016

So langsam neigt sich der Monat April dem Ende zu und der Wonne Monat Mai ist im Anmarsch
Dieses Wochenende waren wir in Bad Hersfeld bei der Bundesversammlung der Deutschen Gallowayzüchter. Es war eine sehr schöne Veranstaltung , wir fanden es toll. Es ist immer wieder schön mit sovielen Gleichgesinnten zusammen zu sein und nette Gesprächsthemen zu tauschen. Vielen Dank dem Vorstandsgremium für die schönen Tage in Hessen.

Bei uns zu Hause war Gott sei Dank alles ruhig geblieben währen unserer Abwesenheit. Stephie hatte aufgepasst
Als wir gestern abend nach Hause kamen , holten wir noch die Zwillingsbullen in Stall, da diese heute ein neues zu Hause bekommen. Bei der Gelegenheit haben wir Eragon und Littlefoot auf eine neue Fläche gebracht.
Im Anschluss auch noch Fanggitter umgestellt.
Nun kann es weiter gehen.......

 

hier unsere "Deborah vom Kronenhof"



22.04.2016

Froh zu sein bedarf es wenig
und wer froh ist
,ist ein König

in diesem Sinne ein schönes Wochenende.......

 

 



21.04.2016

Gestern wurde Over zu den Mädels , Deborah, Ocka und Nancy gebracht.

neue Bilder bei Bildergalerie bei Karuso und aktuelle Zuchtbullen



19.04.2016

Gestern Abend haben wir "Observer von Kroge" zu seinen zwei Damen gebracht. "Lahja vom Münchhof" und "Lulu vom Kronenhof". Die Mädels haben sich gefreut und Observer natürlich auch...... 
heute hab ich die Drei durchgebrürstet, der Hals wurde immer länger....

habe auch die Burggeister besucht, sie haben gerade Siesta gemacht. Nepomuk lag wie tot auf der Weide , musste erstmal nachsehen ob er noch atmet
Dann habe ich "Sahar vom Kronenhof" und "Alis aus dem Suletal" durchgebürstet , das fanden sie toll.

  



ebenfalls haben wir "Deborah und Ocka vom Kronenhof" sowie
"Nancy vom Sonnenhof" auf unsere Angelteich Wiese gefahren. Da haben sie richtig viel Platz und könne schon Futter finden.



Als ich heute die Tiere in der Burg besuchte waren drei Gänserich am zanken und streiten. Ein Lärm war das , da war die Mittagsruhe aber schnell vergangen. Alle Gallys mussten ersteinmal sehen was denn da los ist. Ja sie haben sich um eine Gans gezankt... aber so richtig. Mit unter Wasser tauchen im Flug auf den anderen los , sowas hab ich auch noch nicht gesehen , war spannend

hier hat sich schon wieder alles beruhigt..



16.04.2016

Wir haben Glück, heute scheint mal wieder die Sonne und wir können Flick Arbeiten tätigen. Sprich Zäune verbessern, Veränderungen machen   und Fanggitter müssen noch bei Observer aufgestellt werden , da er auf eine andere Weide soll. 
Füttern müssen wir noch , denn Heusilage wird immer noch gerne angenommen , aber hält nun viel länger an .

Wir wünschen euch ein sonniges Wochenende mit viel Freude und Spaß.....



14.04.2016

Heute war ein herrlicher Tag.
Die Sonne schien in vollen Zügen und unsere Galloway´s geniessen....
Auch ich hatte Spaß bei meinem Rundgang. Besonders in der Burg und auf der Teichfläche ist es im Moment sehr schön.
Die Mamas mit ihren Kälbern.
Stephie hatte heute mal wieder die Färsen besucht und mit Äpfeln aus der Hand gefüttert. So kann es bleiben......



13.04.2016

Gestern mittag hat  "Ottilie vom Kronenhof" ein Kuhkalb geboren.
Kuh und Kalb geht es gut.Ophira soll sie heißen. Sie genießt die Sonnenstrahlen und ist momentan mit Mama und Papa ( Nordlicht) alleine auf einer Fläche.
Nun wird "Ophira" von beiden beaufsichtigt. 



11.04.2016

Dinky mit Disney,
Olea mit Nepomuk,
Sahar mit Nemo,
Lenya mit Luna und
Alis mit Kamaro
haben seit Samstag das Vergnügen als Burggeister tätig zu sein.

Die Freude war groß.
Sogar unsere "Lenya vom Sonnenhof" 12 Jahre alt machte Galoppsprünge und alle anderen hinter ihr her und dann sogleich Kopf nach unten und Gras fressen sogar die Kälber sind am Gras fressen.

Da gibt es reichlich zu tun denn die Fläche ist groß.......

 

"Nepomuk vom Kronnehof"




08.04.2016

Wiesen wurden geschleppt, Futterraufen wurden umgesetzt und
morgen werden 5 Black Kühe mit Kalb in die Burgwiese einziehen. 

Abendstille überall
nur am Bach die Nachtigall
singt ihre weisen Klagen
leise durch das Tal......

Das Kronenhof Team
und seine Gally`s
wünschen allen HP Besuchern ein schönes Wochenende



07.04.2016

Es ist vollbracht . Die jährliche BHV I Blutabnahme ist seit Dienstag erledigt.
Gleich danach haben wir unsere Dun-Herde nach Quakenbrück an die Teichfläche gebracht.
Es war eine Schau, als endlich der Hänger mit den 5 Kälbern und Kijoka ( Aufpasserin)  ankam.
Denn wir haben zuerst die Kühe hingebracht damit den Kälbern beim Transport nichts passiert.
Nun haben die Kühe bei Ankunft ihrer Kälber gemuht, gerufen und kamen angerannt bis in den Hänger. Das war ein Konzert.... Wir waren erstaunt wie schnell jedes Kalb seine Mutter fand und mit ihr von dannen ging und sogleich die Milchbar anzapfte.
Es war einfach TOLL......

Heute haben alle die Sonnenstrahlen genoßen und sicherlich auch schon die ersten grünen Grashalme.
Es geht ihnen allen gut ,wir können es sehen. Sie sehen gesund und munter aus

Gestern und Heute ist die Burgwiese in Ordnung gebracht worden. Da kommen morgen oder Samstag die ersten schwarzen Kühe mit Kälbern hin.
In diesem Jahr sind unsere Black Gally`s mal die Burggeister



04.04.2014

Heute haben wir die Sommerweide für die Bullen fertig gemacht. Das heißt die Zäune frei gesägt , richtig dicke Äste und Stämme entfernt. Und die Bullen gleich umgesetzt. Observer mussten wir noch seine Ohrmarke mit Zange rausnehmen da sich sein Ohr entzündet hat. Die OM hat sich durchgezogen. Wir haben das Ohr dick mit Blauspray eingesprüht damit es nun heilen kann. Armer Observer....

Dann haben wir noch BHV I Entnahme  gemacht und morgen nochmals . Dann wäre auch das mal wieder geschafft.

Die Gitter wurden gleich für morgen umgestellt und Fotoshooting hab ich noch gemacht zu sehen z.T. bei Black Kälber News und Bilder Galerie



03.04.2016

Sahra hat ein neues zu Hause bekommen. 
Wir haben sie heute dahin gefahren und freuen uns mit ihr, daß sie ein so schönes neues zu Hause hat.
An dieser Stelle viele liebe Grüße an die neuen Besitzer
und viel Freude und Spaß mit ihr.

Ankunft von Sahra ,sie wurde freundlich von den Gallys begrüßt  




02.04.2016

Heute haben wir "Laja vom Münchhof" und "Lillyfee vom Kronenhof" auf die Weide zu Nepomuk, Nemo, Lamay und Dinsey und die jeweiligen Mütter gelassen.
Die Freude und  das Interesse  war groß.
Die Kleinen sind gleich mal hinter Laja mit Lillyfee hergerannt und einige Mütter mussten erstmal klarstellen wer Chef ist, aber Gott sei Dank war dies schnell geklärt und alle waren zufrieden

Habe noch neue Bilder bei Bildergalerie und Lillyfee Black Kälber News

Wir wünschen euch allen einen schönen Sonntag

Lillyfee musste erstmal rufen und war ganz unsicher ob sie da jetzt
wohl runtergehen kann, aber schlußendlich siegte dann der Mut und die Entschlossenheit zu Mama zu gehen
 



Aus einem April

Wieder duftet der Wald.
Es heben die schwebenden Lerchen
mit sich den Himmel empor, der unseren Schultern
schwer war;
zwar sah man noch durch die Äste den Tag, wie er
leer war, –
aber nach langen, regnenden Nachmittagen
kommen die goldübersonnten
neueren Stunden,
vor denen flüchtend an fernen Häuserfronten
alle die wunden
Fenster furchtsam mit Flügeln schlagen.
Dann wird es still. Sogar der Regen geht leiser
über der Steine ruhig dunkelnden Glanz.
Alle Geräusche ducken sich ganz
in die glänzenden Knospen der Reiser.

- Rainer Maria Rilke 1875-1926, deutsch-österreichischer Dichter -



MÄRZ


29.03.2016

Hallo hier sind wir mal wieder mit Neuigkeiten.

Gestern hat uns"Lahja" noch ein Osterkälbchen beschert eine kleine
"Lillyfee vom Kronenhof".
Mutter und Kalb sind wohl auf und stehen im Stall.
Denn bei uns ist ein Schweinewetter.
Regen Hagel usw.
Die Sonne sehen wir sehr selten


22.03.2016

Gestern Abend hat "Saphira vom Kronenhof" ein schönes Bullenkalb geboren.
So süß. 
Auch die Beiden sind erstmal im Weidezelt untergebracht , damit sie Ruhe haben. Morgen lassen wir sie dann wieder heraus.

Auch habe ich endlich Bilder von unseren süßen Dun Kälbern gemacht zu sehen unter Dun Kälber News
So macht es Spaß.......

hier gibts erstmal Frühstück für Mama . Lecker Heu.....



21.03.2016

An diesem Wochenende sind nun die Jählings Damen auf die große Fläche gefahren worden. Die Freude war auch hier mal wieder groß über soviel Auslauf und bereits frischen Grasspitzen die natürlich besonders gut schmecken

Dann haben wir "X-Men vom Kronenhof" am Samstag in sein neues, liebevolles zu Hause mit Familienanschluß  gebracht.
Viele liebe Grüße an dieser Stelle an die neuen Besitzter.

Am Sonntag haben wir Sakari mit ihrem Kalb Pinocchio wieder auf die Weide entlassen. Nun hat der Kleine es begriffen , daß er nicht durch den Zaun soll
und ist im Speed über die Weide galoppiert . Hinten und vorne hoch, wurde auch Zeit daß die Beiden rausgekommen sind



18.03.2016

Heute ist noch ein Dun-Bullenkalb geboren.
Wir haben Mutter und Kalb erstmal abgetrennt, da der Kleine  durch den Draht ist und sich am See hingelegt hat. Das war uns dann doch zu gefährlich. Nun stehen die Beiden sicher im Stroh im Weidezelt abgetrennt. Wie gut das wir dieses Weidezelt haben . Ist eine wirklich gut Investiton gewesen. 

Leider habe ich noch keine Fotos machen können aber werde ich die Tage nachholen



16.03.2016

Gestern und Heute sind noch Dun Kälber geboren .
Nun sind es Drei.




14.03.2016

Am Wochenende sind wir die Sommerweide abgegangen und haben den Zaun wieder in Ordnugn gebracht. Büsche und Äste zurückgeschnitten. Stromlitze gezogen. Damit unsere weiblichen Jährlinge bald möglichst dahin gebracht werden können.
Sie werden sich bestimmt freuen über soviel Platz und Bewegung.
Wenn alles nach Plan läuft sind sie bis zum Wochenende dort.



12.03.2016

Wir hatten soviel zu tun das ich nicht die Zeit fand zu berichten. Denn unser Pantau hatte anfächliche Schwierigkeiten, da Cita sehr große Zitzen und Euter hat. Wir mussten ihm zweimal zeigen wie es geht und dann haben wir täglich 3 mal Kontrollen gemacht  ob es auch funktioniert und ob er genug Milch bekommt. Aber seit gestern können wir nun sagen alles ist gut.

Unsere Kijoka musste mal schauen wie es wohl außerhalb der Weide aussieht.
Denn den einen Morgen als ich zur Weide kam und bereits schon drin war muhte jemand außerhalb vom Tor , Kijoka, und meinte wohl mich, damit ich ihr aufmache. Habe ich dann auch getan und dann hieß es ganz schnell an die Milchbar bei Mama.

Dann haben wir Kermit und Kalimero abgesetzt und zwei Tage und Nächte im Offenstall laufen lassen. Zwei gaaanz liebe Kerle. So ruhig und ausgeglichen , daß wir sie gestern mit Nilson und Kayno auf die große Fläche an Teich zu den Anderen gebracht haben. Die Freude war groß denn sie machten Lufsprünge und liefen im Galopp erstmal über die Weide.
Sah toll aus.
 Nun laufen da 8 Bullen . Schön anzuschauen

Davor haben wir noch Bilder von Kayno gemacht zu sehen auf Marktplatz.

Aber es ist noch nicht zu Ende . X-Men und Littlefoot wurden in Stall geholt und haben einen Nasenring bekommen nun sehen sie wirklich schick aus.
Auch die Beiden haben wir gestern wieder zu Eragon und den Zwillingen gebracht.

Nun wünschen wir euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich viel Sonneschein



07.03.2016

Nun ist das Ersten  Dun Kälbchen geboren

Heute Morgen hat unsere "Cita vom Kronenhof" ein Bullenkalb geboren.
Kuh und Kalb sind wohlauf.
Bilder folgen noch bei Dun Kälber News


06.03.2016

Gestern waren wir in Hamm auf der 11. Fleischrindernacht  und haben unsere Züchterkollegen besucht.
Es war eine schöne Runde von Gallowayzüchtern,
sowohl Besucher sowie auch  Aussteller, da.

Bei den Bullen wurde

Eros vom Winzelbach Sieger
Klondyke Xantos Reservesieger
Glückwunsch an dieser Stelle an Jan Fengels und Karl-Heinz Gerling

Bei den Kühen mit Kalb wurde

Fee vom Gesenberg mit ihrem Bullenkalb Ultimus v. Heidegrund Sieger
Fine vom Gesenbach mit ihrem Bullenkalb Ultimus v. Heidegrund Reservesieger
auch hier Glückwunsch an Familie Noseleit

Bei den Färsen wurde

Titania vom Winzelbach Siegerin
Aura vom Felde Reservesiegerin
Glückwunsch Jan und Karl-Heinz

Wir hatten einen schönen Samstagnachmittag/Abend verbracht

Euch allen nun noch einen schönen Sonntag


03.03.2016

Heute in den  frühen Morgenstunden hat Dinky vom Kronenhof ein Kuhkalb geboren. Kuh und Kalb sind wohlauf. Auch Dinky hatten wir 2 Tage vorher in den Stall geholt, da es immer noch nass ist und immer wieder regnet. Perfektes Timing ! Nun haben auch die Beiden es schön kuschelig und trocken



02.03.2016

Vorfrühling

Da draussen rauscht der Regen,
Der Wind braust überm Land;
Doch leise webt den Segen
Des neuen Lenzes Hand.

Sie lockt aus Strauch und Bäumen
Der Knospen grünen Schein,
Sie schmückt mit lichten Säumen
Der Wälder düstre Reih'n.

Sie webt schon an dem Kleide
Der stillen Erdenbraut,
Die bald zu aller Freude
Dem Frühling wird getraut.

Mag jetzt der Sturm nur tosen,
Er knickt die Hoffnung nicht.
Bald winken uns die Rosen
Und blüh'n Vergissmeinnicht.

-
Emerenz Meier 1874-1928, deutsche Schriftstellerin -





FEBRUAR


27.02.2016

Gestern haben wir 
"Olea mit ihrem Bullenkalb Nepomuk vom Kronenhof"
auf die Weide zu
Sahar mit Nemo , Lulu mit Lamay und Nancy gebracht.
Erstmal musste die Rangordnung wieder hergestellt werden.
War aber schnell geregelt, Gott sei Dank!!
Heute hatten wir den ganzen Tag Sonnenschein.
Alle Tiere lagen in der Sonne und wir konnten sichtlich sehen wie síe es gnießen. Aber auch wir blühen auf beim Sonnenschein.
Nun wünschen wir euch allen einen schönen Sonntag.



25.02.2016

Olea und Nepomuk stehen noch bis Samstag im Stall . Dann werden sie auf die Weide gebracht. Es geht ihnen gut. Kayno und Nilson wurden gestern wieder aus dem Stall und von dem Halfter entlassen. Allen Gallys geht es gut.
Das Wetter lässt nach wie vor zu wünschen übrig.
Alle Weiden sind extrem nass und es schneit und regnet immer wieder.


Dalinka und Karuso

22.02.2016

Am Samstag hat unsere "Olea vom Kronenhof" ein Bullenkalb geboren. Nun ist auch sie eine Kuh. Sie  und ihr Kalb sind wohlauf und stehen im Stall auf Stoh gebettet
Es war das perfekte Timing.
Wir haben Olea ( Landessiegerfärste 2015) am Vormittag mit dem Halfter von der Weide in Stall geholt und am Nachmittag war das Kalb da.
Weitere Details bei Black Kälber News.
Ansonsten ist bei uns nach wie vor Land unter.......... es kann nur besser werden



19.02.2016

Heute morgen schneit es und alles ist wie gepudert. Leider wird dadurch alles wieder nass. Ohweh ,Ohweh....... Die letzten Tage hatten wir  trockenes  und ein klein wenig sonniges Wetter, leider viel zu kurz
Die Tiere haben sich gestern sichtlich wohl gefühlt, die Kälber Karuso und Kamaro haben herumgetobt, die Mamas haben Siesta gemacht und alles im Blick gehabt. Es war wirklich schön anzuschaun. So entspannt!!!!! 
Nun steht das Wochenende vor der Tür.
Mit "Nilson und Kayno vom Kronenhof",
 die noch im Stall stehen, sind wir sehr zu frieden.



16.02.2016

So nun läuft unsere Miss Verden wieder zusammen mit Ocka und Dea auf einer Weide. Die Beiden waren ziemlich platt als wir nach Hause kamen , deshalb durften sie eine Nacht im Stall bleiben wo sie sich gut erholen konnten.
Aber jetzt freuen sie sich wieder draußen zu sein.
Heute schien sogar die Sonne bei -3 Grad. Herrlich!!

Herr "Nilson vom Kronenhof" ist nun zusammen mit "Kayno vom Kronenhof"
im Stall. Denn die Beiden müssen noch das Halfter kennenlernen.
Mal sehen wie sie das so finden wir werden berichten



13.02.2016

Gestern und Heute waren wir ja in Verden
auf dem 37. Fleischrindertag 2016.
Unter Erfogle genauers dazu zu lesen.
Hier einige Eindrücke von der Stallgasse und unseren Vorbereitungen mit unseren Tieren


 

 

Hier wird gebürstet und gefönt.....
und auf der Stallgasse das Warm Up...




10.02.2016

Heute haben wir allen Tireren Stroh gebracht damit sie es in ihren Weidezelten trocken haben. Sie haben sich alle gefreut, denn der Regen hört ja einfach nicht auf. Ich glaube in den ganzen Jahren waren unsere Weiden noch nie so nass

Auch habe ich Bilder von unseren Kälbern gemacht
zu sehen unter black Kälber News.

Morgen geht es dann los nach Verden.
Wir nehem" Deborah und Ocka vom Kronenhof" mit.
Morgen werden die Beiden erstmal geschwaschen, am Freitag werden Bullen gekört und am Samstag werden dann die Färsen gerichtet.
Also wer Lust hat , auf nach Verden!!!
Ab 8.45 Uhr geht es Los am Samstag.

hier noch ein Blick auf das Strohlager bei unseren Bullen
Sahar mit Nemo und Weide wo Luna, Karuso und Kamaro stehen



Sahar mit Nemo

08.02.2016

Gestern haben wir unsere Jungbullen
( Karlson, Kamal, Kazan und Observer)
 auf die Teichfläche gefahren,
da sie auf der Winterfläche keine wirklich trockene Stelle mehr hatten.
Sie haben sich riesig gefreut, dies zeigten sie in dem sie Galoppsprünge machten und  erstmal im Laufschritt hin und her liefen.
Sie waren ganz aus der Puste.
Aber nun geht es ihnen besser , denn auf dieser Fläche gibt es genügend Möglichkeiten einen trockenen geschützten Platz zu finden.



06.02.2016

Vor lauter Kälber komme ich im Moment gar nicht dazu die HP zu aktualisieren
nun wir es aber mal Zeit dies zu tun

Am 04.02.16 und 06.02.2016 sind noch Kälber geboren
siehe black Kälber News.

Den Mama´s und Kälbern geht es gut, das ist erstmals immer das Wichtigste.

Es steht nun so:

3 Bullenkälber und
2 Kuhkälber


03.02.2016

Gestern hat auch "Dalinka vom Kronnehof" ihr Kälbchen bekommen.
Es ist ein Bullenkalb.
Beiden geht es gut und der kleine Kerl ist schon gut unterwegs.

Lenya vom Sonnenhof mit Luna
Dalinka vom Kronenhof mit Karuso



*********


JANUAR


31.01.2016

So es ist Sonntag früh , über Nacht hat es mal wieder gefroren und alles ist grau. 
"Lenya vom Sonnenhof" hat am Freitag ein Kuhkälbchen geboren.
Zuerst dachten wir es wäre ein Bullenkalb.
Lenya ist nämlich in den ersten Tagen sehr darauf bedacht ihr Kalb zu beschützen und läßt uns nicht so gerne ran.
Wir müssen sie überlisten um ihr Kalb ohrmarken zu können.
Aber auch das haben wir bis jetzt immer geschafft.
Gestern haben wir den hessischen Fleischrindertag besucht und unseren Züchterkollegen hallo gesagt. 

Nun wüschen wir euch allen einen schönen Sonntag bis bald........



23.01.2016

So nun taut es mal wieder auch die Sonne kommt so langsam heraus
und allen geht es gut.
euch allen einen schönes Wochenende



22.01.2016

Gestern haben wir "Lulu und Lamay vom Kronenhof" auf die Weide gefahren.
Da war die Freude groß.
"Nancy vom Sonnenhof" und "Sahar vom Kronenhof" begrüßten die Beiden.

Lamay musste springen, hüpfen und rennen, so daß ihre Mama Lulu ganz in Sorge war und immer wieder gerufen hat und hinter ihr her laufen musste.
Es war wirklich lustig mit anzusehen. 



18.01.2016

Minus 10 Grad haben wir heute früh.
Gut das wir gestern noch gefüttert haben
und Lulu mit ihrem Kalb drin ist.
Am Samstag hat es dicke Schneeflocken geschneit
und inner kurzer Zeit war alles weiß. Nun haben wir Winter. 

"Lamay vom Kronenhof" am Abend
sie war unternehmungslustig, alles musste untersucht werden süß.....



17.01.2016

Lulu hat ein Kuhkalb geboren siehe Black Kälber News!!!!!



15.01.2016

So nun sind einige Tage vergangen seit dem letzten Eintrag
 und es hat sich nicht wirklich viel ereignet.
Dieses Wochenende wollen wir unsere
Sahar v. Kronenhof, Nancy v. Sonnenhof und Lulu v. Kronenhof
von ihren Weiden holen und zusammen an Stall stellen.
Da sie bald kalben werden.  
Da haben wir dann alles besser im Blick und den Stall in der Nähe
Das Wetter ist immer noch sehr bescheiden

euch allen ein gutes und schönes Wochenende



08.01.2016

So nun ist es soweit. Wir haben wieder 4 Grad plus und alle Wasserpumpen und Fässer sind wieder frei. Gott sei Dank!!!!!
Die Gallys könne wieder besser über die Weiden gehen, da ja nun alles am tauen ist.

Wir wünschen euch allen ein schönes Wochenende
 



06.01.2016

Die heil'gen drei Könige

Die heil'gen drei Kön'ge aus Morgenland,
sie frugen in jedem Städtchen:
"Wo geht der Weg nach Bethlehem,
ihr lieben Buben und Mädchen?"
Die Jungen und Alten, sie wußten es nicht,
die Könige zogen weiter,
sie folgten einem goldenen Stern,
der leuchtete lieblich und heiter.
Der Stern bleibt steh'n über Josephs Haus,
da sind sie hineingegangen;
das Öchslein brüllte, das Kindlein schrie,
die heil'gen drei Könige sangen.

Heinrich Heine

Nun gehen die Frost-/Eistage wohl wieder vorbei, zum Wochenende soll es wieder wärmer werden. 
Wir sind nicht unglücklich darüber, denn einfacher geht es schon ohne Eis.
Jeden Morgen geht erstmal soviel Zeit verloren das Auto frei zu kratzen und dann die Wasserpötte freischlagen vom Eis,und auch die Gallys finden diesen Ostwind  nicht so toll. 
Aber eben es geht dem Ende zu.

So nun bleibt noch zu sagen euch allen einen schönen Tag.....



04.01.2016

So nun hat uns der Winter doch noch erreicht.
Bei Minus 5 Grad waren heute teilweise die Pumpen gefroren.
Das Auto hat einen Eismantel der gar nicht mehr weggeht , da es gestern geregnet hat und dann sofort gefroren.
Hat heute fast eine Stunde gedauert
bis ich die Scheiben an unserem Auto enteist hatte.
Mal schauen wie es so weitergeht.......



02.01.2016

Gestern haben wir nätürlich unsere Runde gleich am Morgen gemacht, um zu sehen ob es allen gut geht. Und siehe da , es fängt ja gut an das neue Jahr.
Eine Pumpe ging nicht. Also hieß es Wasser fahren.
Die Tiere hatten Durst. Wir mussten gleich zweimal unssere Knister füllen und fahren.
Aber die Punpe wurde gestern noch repariert und kann heute wieder aufgesetzt werden. Wir mussten sie komplett auseinander bauen da sich zwichen den Membranen Rost abgelagert hat.
Tja so ist das, immer wieder eine Überraschung parat.....



01.01.2016


 
 
Counter