News April - Juni 2018 - gallowayzucht-kronenhof.de

JUNI


21.06.2018

Aus die Maus. Unser Freischneider hat den Geist aufgegeben.
Erst wruden noch Zündkerzen bestellt ,
in der Annahme das es dann wieder voran geht.
Aber leider nicht.
Nun denn ein Neuer muss her.....

22

 


18.06.2018

Am Samstag bekamen wir noch Futter für den Winter geliefert.

18

Dann haben wir Obelix, Keoma und Okan auf eine satte Weide gebracht
wo sich sich nun so richtig satt fressen können

18

und unsere Dinky hat ihre Klauen gemacht bekommen, nun kann sie wieder gut gehen und fühlt sich sichtlich wohler

18


16.06.2018

Einige Zeit ist schon wieder vergangen.......

In der Zwischenzeit haben wir Jakobskreuzkraut auf unseren Weiden entfernt.
Gottseidank hält es sich in Grenzen , trotzdem immer wieder eine
beschwerliche Arbeit.
Dann wurden einige Weiden entlang der Zäune ausgemäht,
damit der Strom wieder funktioniert.

So ist immer etwas zu tun.

wir wünschen euch allen eine schönes Wochenende


16 


10.06.2018

Gestern haben wir in der Burg noch einen Teil in der Weide geöffnet.
Da können die Gally`s nun Verstecken spielen, da das Gras so hoch gewachsen ist. 
In diesem Teil liegen noch gefallene Bäume vom letzten Jahr, die der NABU eigentlich entfernen möchte aber bis dato noch nicht gemacht worden ist.
Deshalb hatten wir dieses Stück unseren Tieren nicht zur Verfügung gestellt.
Nun musste aber das Futterangebot sicher gestellt werden und die Räumung der Bäume dann mit Absprache statt finden.

Onna , Luna und Lykke wurden auf eine neue Weide gefahren, da sie die kleine Fläche schnell abgegrast hatten. Nun ist Futterangebot wieder satt vorhanden.

Gestern und heute hat es bei uns geregnet worüber wir uns sehr freuen, da doch alles sehr trocken ist. Auch die Tiere sind glücklich über eine Dusche.

Wir wüschen einen schönen Sonntag

06

 


07.06.2018

Gestern habe ich von einigen Kälbern neue Bilder machen können.
Zu sehen bei Black und Dun Kälber News.


06 


05.06.2018

Am Samstag haben wir "Djuna und Symphonie vom Kronenhof"
in ihr neues zu Hause nach Dänemark gebracht.
Die beiden haben nun einen Hund und 2 Pferde als Freunde und ganz liebe Besitzer welche alles im Blick haben.
 Ein wunderschönes zu Hause mit tollen Weiden
welche auch kleine Wäldchen haben.
Ein Paradies für Galloways.
viele liebe herzliche Grüß nach Dänemark

17

 

 




 


MAI


18.05.18 - 31.05.2018

In dieser Zeit war es recht ruhig bei unseren Tieren allen geht es gut.
Wir sorgen schon für Futter, damit es im Winter auf jeden Fall reicht.
Haben auch schon einige Silo/Heu Ballen geliefert bekommen.
Da fühlt man sich gleich wohler.

17


17.05.2018

Gestern Abend hat Dalinka ein Kälbchen geboren. Beide sind wohlauf und fit.
Wir wissen noch nicht was es ist, da wir die Beiden in Ruhe gelassen haben. Getrunken hatte es auch schon , also alles gut. In den nächsten Tagen werden wir berichten.

Ansonsten gibt es noch foglende Neuigkeit
Wir haben die Jungbullen nach Grothe gefahren, und ein Teil der Kühe mit ihren Kälbern an die Teichfläche gefahren , da sie dort eine bessere Grundfutterversorgung haben, sprich Gras satt.

Wettermäßig haben wir es momentan etwas kühler und teilweise regnet es. Auch da die besten Bedingungen für Wachstum auf den Weiden.

17

 


14.05.2018

Heute Mittag ist "Kasanova vom Kronenhof" abgeholt worden in sein neues zu Hause mit Familien Anschluss. Der neue Besitzer meinte schon , wenn er sich benimmt hat er ein langes Leben bei uns. Von da her wisssen wir, daß es so kommen wird, denn Kasanova weiß sich zu benehmen
hier noch einige Eindrücke

 


 




und Tschüß !!! Gute Fahrt

Wir haben bereits Nachricht erhalten, daß sie gut zu Hause angekommen sind.
Vielen lieben Dank dafür.
Wir senden auf diesem Weg herzliche Grüße, viel Freude
und Erfolg in der Galloway- Zucht



13.05.2018

Das große offene Weltgeheimnis
liegt in seiner ganzen Schönheit
und Herrlichkeit vor uns im Lichte
des eben gegenwärtigen Tages.
Freue dich, dass du in der Welt bist
und zu den Wundern mitgehörst.

(Wilhelm Raabe)

13


12.05.2018

Habe vergessen zu erzählen das am 09.05.2018 Shalima ein Kuhkälbchen
geboren hat.
Es ist schwarz. Nun ist es alleine mit der Farbe in der blonden Herde unterwegs.
Aber nicht schlimm, es kennt es ja nicht anders.
Sie bekommt den Namen Schlumpfine

12

Gestern hat Carsten eine Winterweide gemulcht, da dort soviel Sauerampfer wächst und momentan keine Tiere da stehen, war dies die einfachste Variante.
Heute scheint die Sonne wieder , das Gras wächst.....

12

 


11.05.2018

Es hat alles gut geklappt mit Cassias Ausfahrt in ihre neue Heimat und neues zu Hause. Ein wunderschönes zu Hause. Da hat sie alles was ein Galloway benötigt und sie wurde freundlich aufgenommen von den anderen.
An dieser Stelle senden wir viele liebe Grüße an die neuen Besitzer und
wünschen viel Freude mit ihr.

Dann bekamen wir noch die Nachricht , daß "Candy vom Kronenhof"
ein gesundes silver dun Bullenkälbchen bekommen hat.
Nathan der Weiße
Candy zog vor 2 Jahren in ihr neues schönes zu Hause.
Wir haben uns riesig gefreut über diese Nachricht. 
An dieser Stelle liebe Grüße auch an die Gallys

11
 


10.05.2018

Himmelfahrt

Wie prangt im Frühlingskleide
Die grüne, bunte Welt!
Und hat in Welt und Heide
Musik und Lust bestellt:
Wie klingt und spielt der Scherz
In Büschen rings und Bäumen
Von Edens Blumenträumen
Den Klang in jedes Herz!

Hinaus denn, meine Seele!
In voller Lust hinaus!
Verkünde, ruf, erzähle
Und kling und sing es aus!
Du bist von Lerchenart,
Nach oben will dein Leben:
Lass fliegen, klingen und schweben
Die süße Himmelfahrt.

Auf! Lüfte deine Schwingen
Zum frohen Heimatort!
Dein Trachten, Sehnen, Ringen,
Dein Weg, dein Lauf ist dort –
O flieg aus diesem Glanz
Der bunten Erdenlenze‘
Ins Land der ew’gen Kränze!
Dort ist dein Ziel, dein Kranz.

10

 Nun sind einige Tage vergangen seit unserem letzten Eintrag.
Bei uns ist es sehr warm und die Tiere halten sich hauptsächlich im Schatten unter den Bäumen auf. Es geht allen gut. Wir haben Dalinka und Deborah zu Sahar, Alis ,Ottilie, Nancy und Beethoven gebracht . Denn diese Gruppe soll dann an die Teichfläche wenn die Jungbullen dort weg sind.
Wir konnten im letzen Jahr sehen , daß es Dalinka (16 Jahre alt) sehr gut tat
auch mal ins Wasser gehen zu können, sozusagen Wellness
und das wollen wir ihr auch in diesem Jahr ermöglichen.
Die Jährlingsfärsen sind auch auf neue Flächen gefahren worden wo Futter satt ist.

Gestern haben wir "Kimi vom Kronenhof" in sein neues zu Hauses gebracht.
Auch er hat natürlich ein schönes, liebevolles neues zu Hause bekommen.
Viele liebe herzliche Grüße an die neuen Besitzer. 

Heute werden wir "Cassia vom Kronenhof" in ihr neues zu Hause fahren
und dann auch berichten.

Also an euch alle einen schönen Feiertag

10


 


07.05.2018

Gestern morgen bekam Alis aus dem Suletal ein gesundes Bullenkälbchen.
zu sehen bei black Kälber

Stephie und Kristin haben  
Symphonie, Djuna, Smoothie, Dori und Cassia
mal wieder in das sich führen lassen Training genommen.
Sie waren mit den Mädels gut zufrieden hat alles gut geklappt.


 






05.05.2018

Das Stroh und Heulager für den Stall wurde wieder aufgefüllt, das hatten wir nämlich alles aufgebraucht. Es ist beruhigend zu wissen , daß nun zu jeder Zeit wieder Tiere , warum auch immer, in Stall geholt werden können und alles da ist.
Karl wurde richtig sauber gemacht. Alle Reste vom Winter wurden ausgekämmt.

 Ottilie haben wir die Klauen gemacht und ihr Fell durchgekämmt
nun erstrahlt sie in vollem Glanze.

05

Besondern freuten wir uns über die.....
Nachricht von Cataleya und ihren Besitzern. 
Ist das nicht süß. Toll .
Wir sagten doch , ein schönes neues zu Hause.

 An dieser Stelle viele liebe Grüße an euch

05
 

und.... die Freude ging noch weiter.....
wir erhielten auch noch die Nachricht das Anouk vom Kronenhof ein gesundes Bullenkalb bekommen hat und beide wohl auf sind.
Vielen Dank für die tolle Nachricht und eine lieben Gruß.

05

Morgen fahren wir zum Stammtischtreffen .
Beim Galloway Zuchtbetrieb Henning Schmedecke-Vick
Hinter der Bahn in 21 435 Stelle.
Wir wünschen allen HP Besuchern einen schönen Sonntag

05


 


03.05.2018

Glück

Glück ist gar nicht mal so selten
Glück wird überall beschert,
vieles kann als Glück uns gelten,
was das Leben uns so lehrt.

Glück ist jeder neue Morgen,
Glück ist bunte Blumenpracht,
Glück sind Tage ohne Sorgen,
Glück ist , wenn man fröhlich lacht.

Glück ist eine stille Stunde,
Glück ist auch ein gutes Buch,
Glück ist Spaß in froher Runde,
Glück ist freundlicher Besuch.

Glück ist niemals ortsgebunden,
Glück kennt keine Jahreszeit,
Glück hat immer der gefunden,
der sich seines Lebens freut.

Verfasser unbekannt

01

 


01.05.2018

Am Monatag Nachmittag haben wir Lulu Klauenpflege gemacht und heute ging es weiter mit Dalinka und Deborah.
Ebenfalls haben Kimi und Kasanova Nasenringe bekommen.
Alles hat gut geklappt.
Die Kühe kennen das Prozedere der Klauenpflege schon und halten ganz still.

01

Lulu hat es geschafft und fühlt sich sichtlich wohl....

01

heute Nachmittag haben wir unsere Tiere auf den Naturschutzflächen besucht und Bilder von
Keoma,Nesquik,Obelix,Kieron und Okan gemacht
zu sehen bie 1-3 Jährige black


APRIL


30.04.2018

So der letzten Tag im April ist angekommen.
In den Startlöchern steht der Wonne Monat Mai

30
.
Am 28.04.2018 haben wir
"Dalinka vom Kronenhof"(16 Jahre alt) und "Karl T 121 Holsten" (10 Jahre alt)
nach über einem Jahr wieder zusammen gebracht.
Karl hat sich soooo sehr gefreut.
Er hat Luftsprünge gemacht und ist nicht von Dalinkas Seite gewichen .
Die Freude war von Beiden groß wir konnten es sehen.
Eben die ganz große Liebe

und hier gehen sie spazieren....

30

Wir wünschen allen HP Besuchern einen schönen
1. Mai
mit hoffentlich viel Sonneschein

30


29.04.2018

Heute morgen um 8.00 Uhr haben wir "Karuso vom Kronenhof" vom Stall abgeholt und dann ging die Fahrt los in sein neues zu Hause.
Da warteten Lamay vom Kronenhof , Lillyfee vom Kronenhof ,Berta 
und die Besitzer von ihnen mit Freunden.
Denn nun ist die Zeit gekommen , daß die Drei gedeckt werden können.
Wir freuen uns so für Karuso, denn er ist ein so lieber Kerl und hat nun auch ein so schönes, liebevolles und fürsorgliches neues zu Hause bekommen.
Auch haben wir uns gefreut die drei Mädels zu sehen , sie sehen wirklich toll aus und haben sich super entwickelt. Eine Augenweide.
Die kleine Herde sieht so schön aus und ist so friedlich und ausgeglichen.
Einfach nur TOLL......
Viele liebe Grüße an die Besitzer .
Ihr seid auch toll....
Wir wünschen euch viel ,viel Freude und Spaß weiterhin....

hier nun noch einige Eindrücke

 


die Ankunft
Der Weg zu seinen Damen

Die Begrüßung
Begrüßung

Zu diesem Anlaß haben Birgit und Heinz extra mit der neuen Weide öffnen gewartet
und nun gibt es Gras satt...
 



28.04.2018

Heute war mal wieder ein ereginisvoller Tag, denn wir haben viel geschafft.

Unsere "Cataleya vom Kronenhof" ist heute
von ihrem neuen Besitzer abgeholt worden.

28  

wir haben bereits ein Bild von der Ankunft in ihrem schönen und liebevollem zu Hause bekommen.
Auch da schmeckt das Gras gut und entspannt wie Cataleya ist gleich fressen

28

an dieser Stelle viele, liebe und herzliche Grüße..
und viel Freude....

im Anschluß daran haben wir  "Kazan vom Sonnenhof"  in die Burg gefahren.
Er hat sich sehr gefreut endlich wieder bei seinen Damen zu sein.

28

auch "Beethoven" ist heute noch zu seinen Damem gebracht worden

28

dann wurden noch Fangitter umgestellt und "Karuso vom Kronenhof" in Stall geholt.

Was ich noch ganz vergessen habe , "Ottilie vom Kronenhof" hat gestern noch ein Bullenkälbchen geboren zu sehen bei black Kälber. Kuh und Kalb sind wohlauf.

und nun wünschen wir euch einen schönen Samstag Abend....


25.04.2018

Kalt ist es geworden. Unglaublich wie es rauf und runter geht mit den Temperaturen.
Von einem Tag auf den anderen , über 15 Grad Unterschied und teilweise auch noch mehr.
Aber der Regen tat ganz gut.
Es ist eben April und der weiß nicht was er will....
Unseren Tieren geht es allen gut.

Die Heiterkeit sollen wir,
wann immer sie sich einstellt,
Tür und Tor öffnen; denn sie
kommt nie zur unrechten Zeit

Arthur Schoppenhauer

25

Lulu vom Kronenhof


23.04.2018

Ein strammes Wochendende liegt hinter uns.
Viel Arbeit , viel geschafft.
Winterweiden wurden aufgeräumt, Fanggitter auf den Flächen aufgestellt wo sie gebraucht werden um "das sich Führen lassen" zu trainieren.
Stephie hat am Sonntag gleich die Mädels mal wieder trainiert.
Nun starten wir in die letzte Woche vom April , wie die Zeit vergeht...

habe noch neue Bilder von den Black Kälbern gemacht

23

 




21.04.2018

Am Freitag hat Nancy ein gesundes Bullenkälbchen geboren. Vater ist Beethoven. 
Beiden geht es gut. Sie ist eine so liebe Mama...

21

dann haben wir
"Poirot vom Kronenhof"

hier wird erstmal sein Sohn Pharao begrüßt

 21

mit den blonden Damen und ihren Kälbern
Saphie mit Paddington
Clementine mit Pharao
Cassiupeia mit Cleopatra
Sinala mit Kasi
Shalima

auf die Naturschutzfläche gefahren.
Die Damen und ihre Kälber gestern Abend und Poirot mit Shalima heute früh.
Alle haben sich gefreut über soviel Platz.

21

21

hier gehen sie... und erkunden erstmal die neue Umgebung
Tschüß tschüß......


20.04.2018

Heute haben wir sommerliche Temperaturen bis zu 29 Grad. Als ich heute die Runde bei unseren Tieren machte, haben sie sich bereits am Morgen schon  im Schatten aufgehalten. Ich hatte mal wieder einen Striegel mit und konnte somit alle mal wieder kurz hübsch machen.
Sogar unsere Lahja vom Münchhof konnte ich einfach so auf der Weide druchbürsten, da habe ich mich sehr gefreut ,
war es doch bis anhin nicht so selbst verständlich.
Heute beginnt die BDG Versammlung in Sachsen.
Leider können wir aus beruflichen Gründen von Carsten nicht teilnehmen.
Wir wünschen dem Bundesverband eine schöne Veranstaltung mit hoffentlich vielen Besuchern.

hier noch ein Eidruck von unseren Burggeistern von heute morgen
sehr idyllisch

20


17.04.2018

Gestern Abend klingelte das Telefon und ich bekam die Nachricht, daß am Angelteich wohl Tiere ausgebrochen sind. Was für ein Wort , ausgebrochen. Hört sich immer fürchterlich an. Natürlich brechen unsere Tiere nicht aus. Es ist der Zaun der nicht optimal ist. Denn es sind nur 3 Litzen welche sehr beweglich sind. Ich hatte allerdings etwas Sorge, da gestern in der Zeitung stand , daß Wolfspuren in besagter Umgebung gesichtet worden waren. Da macht man sich natürlich Gedanken ob jetzt eventuell der Wolf bei uns war.
Aber nein alles war gottsei Dank gut. Saphie stand mit drei Kälbern außerhalb vom Zaun und kam sofort mit mir wieder mit, als ich die Litzte an Boden legte und sie darüber steigen konnte. Nun habe ich die Ecke erstmal ausgezäunt, damit es nicht nochmal vorgkommt. Denn dieser 3 fache Litzenzaun ist nur in einer Ecke von der Weide angebracht.
So hatte ich noch einen Ausflug zu unseren Tieren gestern Abend

17

 


16.04.2018

Am Sonntag haben wir uns auf nach Thüringen gemacht. Um
"Christina vom Pingel Anton" und ihr Bullenkalb "Kappuccino vom Kronenhof"
in ihr sehr schönes neues  zu Hause zu bringen.
Bei der Gelegenheit konnten wir "Kami vom Kronenhof" bestaunen.
Ein prächtiger Kerl , hat sich ganz toll entwickelt.

16

Da auf dieser Weide noch 3 junge Pferde mitlaufen und  verspielt sind, haben sich Christina und Kappuccino ziemlich erschreckt als sie im Galopp auf sie zu kamen. Vorallem an Kappuccino hatten die Pferde ihren Spaß. Der Arme....
Da das Spiel des Jagens kein Ende nahm wurden die Tiere dann getrennt.
Galloway und Pferde.
Endlich konnte sich Kappuccino ausruhen nach der ganzen Hetzjagd.
Gut das er bereits als Kalb ziemlich entspannt ist.
an dieser Stelle viele liebe Grüße nach Thüringen
und viel Freude mit den Tieren.

16


14.04.2018

Gestern hat es geregnet. Es sieht alles schön grün aus. Das Gras wächst und die Bäume schlagen aus und bekommen ihre Blätter und Blüten.
Nun ist der Frühling angekommen.
Wir haben "Pelagia vom Sonnenhof" mit ihrem "Bullenkalb Keks" in ihr neues schönes zu Hause gefahren.
An dieser Stelle viele liebe Grüße an die neuen Besitzer.
Viel Freude mit den Beiden

14

 

 


13.04.2018

Gestern war der Zuchtinspektor bei uns um Bullen zu kören und Kühe einzustufen.

Karuso vom Kronenhof  8/8/8
Poirot vom Kronenhof    8/9/7

Shalima vom Kronenhof 7/7/8
Lilie vom Kronenof        8/8/7
Djamila vom Kronehof   8/7/8
Lahja vom Münchhof     8/8/7

Was ich ganz vergessen habe zu berichten ist, daß letzten Sonntag Karuso Besuch bekommen hat von seinen neuen Besitzern.
Ende April werden wir ihn dann hinfahren.

Gestern wurden noch weitere Wiesen abgeschleppt


13

 und Lilie mit Lola zur Burgweiden gefahren. Nun sind es 7 Kühe mit Kälbern

Nancy vom Sonnehof wurde auch noch umgesetzt.
Nun stehen erstmal alle so wie es soll.


 

 


11.04.2018

In diesem Jahr sind mal wieder die schwarzen Galloways als Burggeister tätig
Gestern haben wir 6 Kühe mit ihren Kälbern dahin gefahren.
Wir haben jeweils zwei Kühe ans Halfter genommen und auf dem Hänger vorne angebunden mit ihren Kälbern .
So war es ein sicheres fahren für die Kälber, da wir nur einen Hänger zur Verfügung hatten und es nicht aufteilen konnten.
Alle sind gut erhalten angekommen
und sie haben sich gefreut über soviel grünes Angebot
Es ist eine Augenweide , wir könnten selber stundenlang zusehen....
Es sind
Djamila mit Bingo
Dinky mit Kenan
Ocka mit Kimba
Lulu mit Luka
Olea mit Keanu
Lahaj mit Lana

Dann haben wir gleich noch eine Raufe transportiert mit einem Rundballen Siloheu
damit es an nichts mangelt.
Nun müssen wir noch Leckschalen und Lechsteine hinbringen und dann ist alles Perfekt.
Kazan haben wir noch von dem Damen weggeholt da er noch nicht decken soll. Wir werden ihn erst Ende April /Anfang Mai in die Burg bringen.

hier noch einige Eindrücke

11

11

11


10.04.2018

Die Blutabnahme bei unseren Tieren, für die jährliche BHV I Untersuchung, hat gut geklappt. Alle haben sich vorbildlich verhalten.

hier: warten auf unseren Tierarzt

10

Als wir es nach 2 Stunden ,incl. Wartezeit, Kaffeetrinken und Klönen, geschafft hatten . Sind die Tiere welche wir dazugeholt haben , Dalinka und Beethoven wieder auf die Weide gebracht worden . Auch Poirot und Shalima mussten wieder auf ihre Weide gefahren werden. Im Anschluß daran haben wir die Burgweide noch in Ordnung gebracht, damit wir Kühe mit Kälbern heute da hinfahren können.

10

 


08.04.2018

Gestern hatten wir Sonnenschein satt. Herrlich !!!!
Alles hat geklappt . Die Fanggitter sind aufgestellt.
Die Burgwiese ist kontolliert worden und teilweise
neue Stomlitze angebracht worden.
Wir haben noch einen Siloballen zu den Färsen gebracht,
damit sie genügend Futter haben. 
Dann hatten wir Zeit unsere Tiere zu bürsten, sozusagen Frühjahrsputz.
Sie fanden es alle toll!!!

hier einige Eindrücke von unserem gestrigen Tag 
wenn sie mit dem Curser auf das Bild gehen wird Text eingeblendet


Bingo auf Entdeckungsreise im Stall
unsere neugierigen Dun Kälber


Die Burgwiese
Die Burgwiese

Cassia
Cassia

Die Bullen
Die Färsen

07.04.2018

Heute müssen wir noch ein bischen Vorbereitungen treffen für Montag.
Denn da steht die jährliche BHVI Untersuchung bei uns an.
Also noch Fanggitter umstellen und Tiere an andere Standorte holen.

Ansonsten ist es ruhig und allen geht es gut.

Wer Interesse an einer oder sogar zwei schönen Dun Färsen hat sollte mal auf unseren Marktplatz schauen.

Nun wünschen wir euch einen schönen Samstag

07


06.04.2018

Wenn wir unsere Tiere besuchen , vorallem die Kühe mit ihren Kälbern,
ist es wirklich lustig mit anzuschauen wie die Kälber miteinander spielen und herumspringen. Vorallem die 6 Dun Kälber sind allerliebst. Denn die schauen uns an und der Schalk guckt ihnen aus den Augen.
Sie sind auch zutraulich und neugierig.
Einfach süß.......
Aber auch die 8 schwarzen Kälber sind niedlich, auch da ist immer etwas los.

habe noch neue Bilder von den Dun Kälbern gemacht
zu sehen bei Dun Kälber News

06


05.04.2018

Dieser Artikel war heute in der OV

05


03.04.2018

Über die Ostertage sind vier Kälber geboren.
Am Karfreitag ging es los mit Djamila vom Kronenhof.
Sie hat ihr ersters Kälbchen bekommen. Wir hatten sie in Stall geholt da die Geburt schon etwas länger anhielt und haben dann noch etwas mitgeholfen.
 Es ist ein Bullenkälbchen und Beethoven ist der Vater.
 Ebenfalls Sahar hat ein Kuhkälbchen bekommen auch hier ist Beethoven der Vater.
Unsere Olea hat ein Bullenkälbchen bekommen hier ist der Vater Kazan.

Ja, wir waren gut beschäftigt über die Ostertage.
Allen Kühen und Kälbern geht es gut. Das ist immer die Hauptsache.
Werde die nächsten Tage das alles noch bei Kälber News berichten
und Bilder machen.

03


 
 
Counter