News April-Juni 2019 - gallowayzucht-kronenhof.de

APRIL


19.04.2019

In den letzten Tagen hat sich bei uns einiges getan.
 Am Mittwoch haben wir Lulu mit Liv und Ocka mit Kito nach Kroge gefahren, wo sie nun auf einer herrlich schönen Weide laufen dürfen. Das einzige Problem ist das Wasser, unsere Tiere kennen keine Druckpumpe mit seltsamen Geräuschen. Das ist ihnen nicht geheuer. Nun müssen wir erstmal in Kübeln Wasser anbieten und etwas verändern.

Dann gab es in der Zwischenzeit noch Kälbernachwuchs
Saphie hat ein Kuhkälbchen bekommen

14

und Shalima Zwillinge ( ein Kuhkalb und ein Bullenkalb)
Wir hatten die drei abgetrennt,damit Ruhe ist. Aber Shalima konzentriert sich nur auf das Bullenkälbchen, sobald das Kuhkälbchen zu ihr hingeht oder trinken möchte hatte sie es attackiert. Da fiel die Entscheidung , daß wir ihm die Flasche geben. Sehr schade, daß es nicht geklappt hat.

14

Ottilie hat auch ein Kuhkälbchen bekommen.

14
 

Nun haben wir 10 Kuhkälber und 2 Bullenkälber.

Heute werden wir noch Sahar mit Samy und Lahja mit Lizzy nach Kroge fahren. Denn dort ist mehr Gras im Angebot wie auf der jetztigen Fläche.

"Danja vom Kronenhof" ist gerstern in ihr schönes neues zu Hause mit Familienanschluß eingezogen.
An die neuen Besitzer einen
lieben herzlichen Gruß an dieser Stelle.

Dann haben wir die drei Damen aus dem Stall entlassen
Plantane, Salsa und Lola.
Sie haben sich sehr gefreut wieder mit den anderen 8 zusammen zu sein.

Stephie hat sich gestern viel Zeit genommen und wieder einmal das anbinden lassen und sich führen lassen geübt. Es waren einige Kanditaten dabei die sie sehr gefordert haben. Aber das Ergebnis war, daß nun alle wieder einmal in der Spur sind in Bezug auf Halfter anhaben, mal angebunden zu sein und dann sich noch führen lassen.
Wieder ein Schritt weiter....
Vielen Dank Stephie

Nun wünschen wir allen Besuchern dieser HP
ein schönes  und fröhliches Osterfest.

14


 


15.04.2019

Heute haben wir "Plantane von Kroge" ," Lola und Salsa vom Kronenhof" in Stall geholt. Auf dem Hänger haben wir ihnen Halfter angezogen. Da unsere daß alles schon kennen sind sie ganz entspannt und somit war auch Plantane entspannt und hat sich ohne große  Schwierigkeiten ein Halfter anziehen lassen.
 Damit Plantane nicht alleine im Stall sein muss, haben wir Salsa und Lola jeweils auch in eine Box gestellt. Nun haben sie Blickkontakt und hören sich. Am Donnerstag werden wir die Drei dann auf die Weide nach Grothe bringen.

 

14


14.04.2019

Djamila mit Djika, Bella mit Karlo und Wanja mit Tyson haben wir gestern auf eine große Naturschutzfläche in Quakenbrück gefahren. Nun könne sie sich satt fressen und die Kälber herumtoben,
Platz ist nun genug da:)

 

14

14


13.04.2019

Gestern haben wir uns auf den Weg nach dem schönen Dänemark gemacht.
Um 05.15. Uhr wurden Dori, Smoothie und Bravo
auf den Hänger geführt und los ging es.
Wir hatten freie Bahn , keinen Stau , es war perfekt.
Gegen 10.30 Uhr kamen wir am Ziel an. Da sind seit letztem Jahr
Djuna und Symphonie vom Kronenhof zu Hause und nun dürfen
Dori, Smoothie und Bravo vom Kronenhof auch da bleiben.
Was für ein Glückstrefffer für die 5.
Es ist ein so schönes , tolles zu Hause. Ich denke es geht nicht besser. Ein Paradies für Galloway`s

An dieser Stelle einen lieben und herzlichen Gruß an
Karin und Welm. Danke!!!!!!

Wenn sie mit dem Curser auf die Bilder gehen wird ein Text eingebledet


angekommen , erstmal Schuhe wechseln
Welm muss erstmal die Pferde auf die Weide bringen

Als wir ankamen wurden die 3 erstmal in Stall geführt wo die Pferde sich aufhalten. Diese wurden kurz auf eine eigene Weide geführt. Siehe oben das Bild.
 Da haben wir Dori, Smoothie und Bravo in einer Box für ca. 30 Min. angebunden. Es gab etwas zu trinken und zu fressen. So konnten sie erstmal ankommen und die Gerüche wahrnehmen. Sie waren sehr entspannt und haben sofort gefressen.
Dann hat Welm Smoothie, Carsten Dori und ich Bravo vom Stall auf die Weide zu Djuna und Symphonie am Halfter geführt.

Sie wurden sehr freundlich von Djuna und Symphonie begrüßt. Die Neuankömmlinge erkundeteten die schöne Landschaft und Bravo versuchte schon gleich zu decken.
Djuna und Symphonie haben sich so toll entwickelt.
Es ist einen wunderschöne Gruppe, sieht richtig toll aus.

2


 


hier die erste Begrüßung
es verlief alles sehr friedlich und freundlich...

heir wird sich Hallo gesagt....
und dann erstmal schauen was es da alles so gibt...

es wird die Landschaft erkundet
es ist alles da was das Gallway Herz begehrt.......

11.04.2019

Gestern haben wir Salsa und Lola vom Kronenhof
nach Kroge gebracht, da dort noch ein Absetztermädchen ab jetzt uns gehört. Damit sie erstmal Kontakt findet und zu einem späteren Zeitpunkt dann auch das Halfter kennenlernt.
Heute morgen habe ich ihnen Heu gebracht und erstmal Lola und Salsa durchgebürstet. Die Kleine River Tochter wollte noch nichts davon wissen sie beobachtet erstmal alles.

2

 


09.04.2019

Freitag den 05.03.2019 hat Lahja ein gesundes Kuhkälbchen geboren, es bekommt den Namen Lizzy.
Bei uns scheint die Sonne und es ist so richtig schönes Frühlingswetter.
Die Kälber speeden über die Weide oder liegen völlig entspannt in der Weide und genießen. Die Kühe natürlich auch

Am Sonntag ist Willo wieder nach Hessen geholt worden.
Christian hat ihn abgeholt.
An dieser Stelle viele liebe herzliche Grüße an euch

Am Wochenende waren wir auf der BDG Mitgliederversammlung im schönen Rinteln und Umgebung.
Eine sehr schöne Gegend.

Gestern hat Deborah und Lulu Klauenpflege von Carsten bekommen.
Nun geht es ihnen wieder richtig gut.
Man sieht es sofort am Gang und der Haltung.

2

 


 


04.04.2019

Heute hat es die ganze Nacht geregnet.
Aber das kann ja nicht schaden, wenn jetzt die Sonne scheint wächst das Gras schön.
Von daher alles perfekt.

Eigentlich hatten wir gedacht diese Woche einige Tiere in die Burgweide bringen zu können, aber leider müssen wir erst auf eine Rückmeldung warten, da noch neue Zäune gezogen werden sollen.
Wir hoffen das es nicht allzu lange dauern wird, weil den Tieren würde es sehr gut tun von der Winterfläche raus ins Gras.

2


02.04.2019

April April ......
wie schnell die Zeit vergeht

Gestern Nachmittag hatten wir unsere alljährliche BHV I Untersuchung. Es hat alles gut geklappt und ging zügig voran.
Nun ist dieses Kapitel auch erledigt.

Am Donnerstag hat Djamila ein Kuhkälbchen bekommen:
Beiden geht es gut. Es bekommt den Namen
Djika.
Sein Papa ist Kazan.

Wir haben Sonnenschien und den genießen die Tiere in vollen Zügen.

 

2


 
 
Counter