News Januar-März 2020 - gallowayzucht-kronenhof.de

MÄRZ


31.03.2020

Am Sonntagabend um 22.30 Uhr hat
Onna vom Kronenhof 
ihr estes Kälbchen bekommen,es ist ein Bullenkalb.
Beethoven ist der Vater.
Wir hatten sie sicherheitshalber in Offenstall in Kroge geholt damit wir alles gut im Blick hatten.
Als wir um ca. 23.00 Uhr nochmal geschaut haben war das Kälbchen schon da und Onna hat es geleckt. Alles Bestens!!! 
Nun lassen wir die Beiden für ca. 3 Tage da drin laufen
bevor sie wieder auf die Weide entlassen werden.

Er hat den Namen
"Balotelli vom Kronenhof"
bekommen

Das Bullenkalb von Sahar hat den Namen
"Kenny vom Kronenhof"
bekommen

Fotos muss ich noch machen.

Gestern haben wir noch
Dalinka und Bingo vom Kronenhof 
umgeparkt.
Wir mussten sie am Halfter aus der Fäche auf den Hänger führen, da die Einfahrt noch sehr matsch ist.
Aber das ist ja kein Problem und immer wieder eine gute Übung.
Sie sind jetzt auf einer Fläche wo bereits schon Gras drin steht .
Die Beiden haben sich gefreut.
Nun könne die Winterflächen abgeschleppt werden und alles wird wieder schön aussehen.

17


28.03.2020

Gestern hat Sahar vom Kronenhof ein gesundes Bullenkälbchen bekommen. Beide sind wohlauf und ruhen sich noch aus.
Die Sonne und das warme Wetter tagsüber sind perfekt
so kann das Bullenkälbchen schön trocknen und Wärme genießen.
Namen müssen wir uns noch überlegen.

Mama Sahar muss erstmal etwas fressen

17

Gestern haben wir weiter Fellpflege getätigt.
Es gab noch 2 extreme Kanditatinnen.
Nicht umsonsst heißt es bei uns extensive Haltung intensive Pflege.
Was für eine Arbeit, Plaggen überall. Unter dem Bauch an der Wamme und an den Schenkeln wie man sehen kann.
Djamila und Ottilie sind  kleine/große Dreck Galloways.
Es gib ja so Kanditaten die können das besonders gut.
Ich meine sich in die Matsche legen und so.
  Beide haben still gehalten .
Wie angewurzelt standen sie bei dem Prozedere da.
Wir haben teileweise fast unter ihnen gelegen auf den Knien.
Es war wohl eine Wohltat.
Nun, jetzt haben wir Alle sauber
und der Wind kann durchs Fell wehen.
 Habe heute sogar Muskelkater

Voher

17

Nacher

17

Aufgeräumt wurde bei den Silageballen, da über den Winter alle irgendwie umgekippt waren.
Nun stehen sie wieder ordentlich da.

17

und auch hier haben wir aufgeräumt.

17

Heute haben wir Djamila und Ottilie in die Gruppe von Kazan gebracht. Es verlief alles ohne Gezicke und Geschiebe.
Nun können die Winter Standorte erstmal
wieder sauber gemacht werden.

Wir wünschen euch allen ein schönes Wochenende



25.03.2020

Die letzten Tage waren sehr arbeitsintensiv und wir haben viel geschafft.
Die BHV I Blutabnahme hat gut geklappt und dieses Kapitel ist für
dieses Jahr erledigt.
Hier die Gruppe der Mamas und noch werdenden Mamas.

17

Bei der Gelegenheit haben wir einige Tiere auf die Flächen in Quakenbrück gebracht. Die Freude war natürlich groß über soviel Platz und auch schon Gras.
Ebenfalls stehen gefüllte Raufen zur Verfügung.
Es fehlt an nichts.

17

Ebenfalls die Jungbullen durften auf eine neue größere Fläche.
Da können sie erstmal Gras fressen.
Sie liefen im Galopp über die Weide.
Trotzdem haben wir ihnen auch eine gefüllte Raufe hingestellt
damit alles da ist was sie brauchen

17

17

Wir sind dankbar in dieser sorgenvoller Zeit Abwechslung in der Natur zu finden und freuen uns über Sonnenschein und das es unseren Tiere gut geht

17


22.03.2020

Gestern haben wir 4 Tiere in ein neues schönes zu Hause gefahren.
Nur eine Person war da um zu zeigen wo sie abgeladen werden sollen. Alles an der frischen Luft , also einfach Perfekt in der jetztigen Zeit. 
Ohne Anhalten und gleich nach dem Abladen wieder ab nach Hause
.
Praktisch das unser  Auto so einen großen Tank hat.
Verpflegung hatten wir mit im Auto.
So hatten wir keinen Kontakt zu jemanden.

17

17

Wir wünschen dem neuen Besitzer viel Feude und Zuchterfolge.

Heute ging es weiter mit Fanggitter aufstellen ,
da nächste Woche BHVI Untersuchung sein wird.

17

17

So Tierarzt kann kommen....würden wir sagen...

17

weiter ging es. Es musste die Raufe aus dem Matsch gezogen werden , damit die Fanggitter daran gebunden werden konnten.
Denn wir hatten einmal eine Situation (lange her) , da hat ein Tier die aufgestellten Fanggitter einfach gezogen.
Seitdem machen wir die immer fest.

17

Es muss alles begutachtet werden von den Tieren
hier macht Beethoven die Kontrolle.

17

und bei dem herrlichen Wetter haben wir noch Fotoshooting mit
Salsa ,Liv und Debby vom Kronenhohf gemacht.
zu sehen bei Jährlingen und Absetzer ( Liv).

Ansonsten genießen die Tiere die Sonne

17

17

wir wünschen euch Allen
alles Gute
in dieser mit Sorgen belasteter  Zeit 
Passt gut auf euch auf




19.03.2020

Nach mehreren Tagen Sonnenschein haben wir heute Regen.
In der Zwischenzeit ist es auf den Flächen schon etwas abgetrocknet und nicht mehr so ganz nass und matschig.
Die Sonne und der Wind haben da gut geholfen.

Wenn wir bei unseren Gallys sind haben wir jetzt immer
eine Bürste mit und machen Fellpflege.
Die Köpfe gehen zur Erde und der Hals wird immer länger.
Sie finden es richtig toll und man staune was da für Haare rauskommen.
Gestern habe ich unsere kleinen Bullen gebürstet.
Nun sehen sie gleich schon besser aus.
Das Fell bekommt wieder einen Glanz
und sieht nicht mehr ganz so verstaubt und matt aus.

Wir wünschen euch alles Gute in dieser Zeit und
bleibt alle gesund.

(Bild aus Archiv 2017 März)

17

 


17.03.2020

Gestern hat Lulu vom Kronenhof ein Kuhkälbchen bekommen .
Es ist am Morgen geboren.
Beide sind wohl auf und genießen die Sonnenstrahlen.
Da haben wir aber pünktlich umgestellt.
Perfekt!!!

Die Kleine bekommt den Namen
Lavendel vom Kronenhof

17

 


14.03.2020

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel
haben wir heute so Einiges geschafft.

In Kroge haben wir die Kühe auf eine überschaubare Fläche geführt wenn das Kalben nun beginnt.
"Lulu, Deborah,Onna und Sahar vom Kronenhof"

13

Damit die Vier auch was zu futtern haben,
musste eine Raufe versetzt werden.
Bei der Gelegenheit wurde diese gleich gesäubert
von den Winter-Heu-/Silageresten

13

Danach musste noch ein großer Heuballen in Stall gebracht werden , damit dort auch wieder alles vorhanden ist wenn wir Tiere reinstellen.
Das war nämlich leer.

Tja und bei dem schönen Wetter sind wir noch nach Quakenbrück gefahren und haben diese Weide wieder in Ordnung gebracht. Da waren einige Weidepfähle lose  und der Stacheldraht hing durch.
Nun ist alles wieder in bester Ordnung.

13

13

 

13

Von der gefallenen Eiche wurden die dicken Äste 
gleich wieder eingesetzt.
So soll es sein. Wie ein Kunstwerk

13

Das Kronenhof Team wünscht allen HP Besuchern
einen schönen geruhsamen Samstag Abend.

13


13.03.2020

Am Mittwoch Nachmittag haben wir
Samba und Shirani vom Kronenhof
nochmal in Stall geholt, damit sie das sich Anhalftern und sich Führen lassen noch etwas besser kennenlernen.
Da sie am Wochenende in ein neues zu Hause einziehen werden.

Es war nicht einfach bei der Näße und Matsche
 sie von der Weide zu holen ,
da genau an der Einfahrt beim Tor eine große Wasseransammlung ist.
Es musste mehrnals angefahren werden bis dann endlich das Auto mit Hänger wieder rauskam. Aber schlußendlich hat es dann geklappt.

Nun wird jeden Abend geübt, Samba und Shirani laufen im Offenstall und bekommen jeden Abend das Halfer und werden herumgeführt und natürlich auch verwöhnt mit bürsten etc. Das ganze Programm.

13

 

13

13

Stephie ist sehr zufreiden mit ihnen .
Sie waren gestern sogar schon draußen auf dem Hof spazieren . Richtig gut !!!!!


11.03.2020

Heute heißt es mal wieder
Happy Birthday
!!!

"Alis aus dem Suletal" wird heute 9 Jahre alt.
Sie ist seid Absetzter-Alter bei uns.

Zu ihrem Gebutstag hat sie heute  Sonnenschein,
eine volle Raufe und eine ganz ruhige Truppe um sich.
Dalinka, Luna und Bingo vom Kronenhof.

Lange ist es her .
Beim durchstöbern habe ich diese Aufnahme gefunden
April 2012.
So neugierig die Rasselbande....

2


09.03.2020

Gestern haben wir unsere Runde gedreht und dem einen oder anderen die Schwanzhaare gekürzt , da sie fast bis auf die Erde hingen.
Auch haben wir den bald kalbenden Kühen das Euter befreit von langen Haaren, so daß nichts ziepen kann. Immer wieder sind wir sehr dankbar, daß wir diese Arbeiten einfach mal so im Vorbeigehen tätigen können. Sie halten alle still und genießen.

hier wir mal kurz mit Lulu geschmust..

2

hier ist Carsten bei der Arbeit Euter befreien

2

Ein Stoh-Gally unsere Lahja
wir hatten ihnen einen Strohballen in den Unterstand gestellt.
Den haben sie gleich zerlegt und nun liegen sie gemütlich drin.

2

Das Wetter ist ein Auf und Ab
von mal Sonnenschein, Regen und Wind.

wir wünschen Euch einen guten Start in die  neue Woche...

2

Khedira vom Kronenhof


05.03.2020

Heute hatte ich Zeit einmal die Burgweide abzuschreiten.
Auweja.... Land unter und Zaun kaputt...
Fast alles unter Wasser bis auf kleine Fleckchen.
Das braucht noch seine Zeit bis hier Tiere einziehen können

2

2

2

Schade!!!!

hier gab es schon Osterglocken.
Das ist doch schön!!

2

 


02.03.2020

Montag.
Ein freundlicher Vormittag mit einigen Sonnenstrahlen liegt hinter uns. Einen kurzen Schauer gab es auch , aber nicht der Rede wert.
Gegen Nachmittag zieht es sich nun wieder zu und Regenschauer sind im Anmarsch.
Auch unsere Gally`s haben die Sonnenstrahlen genossen und konnten mal wieder schön trocken werden.
Gott sei Dank!

Nun beginnen so langsam die Arbeiten auf den Sommerweiden.
Noch hatten wir keine Zeit nach zu schauen was alles repariert oder beseitigt werden muß an  Ästen oder sogar Bäumen welche auf Zäunen oder in der Weide liegen.
Wir werden berichten.
Hoffe es wird nicht allzu schlimm.
Denn schon bald können die ersten Gruppen aus dem Winterquartier gebracht werden.
Leider konnten wir die Sommerweiden (Naturschutzflächen)nicht mulchen so wie wir das sonst immer machen. Viel zu nass !!
Sieht bestimmt nicht so schön aus.
Wir sind gespannt.

so sieht es momentan sicherlich nicht aus
das ist ein Bild  vom 29.03.2014

2


FRÜHLING

 Als dann der Frühling im Garten stand,
Das Herz, ein seltsam Sehnen empfand,
Und die Blumen und Kräuter und jeder Baum
wachten auf aus dem Wintertraum,
Schneeglöckchen und Veilchen hat über Nacht
der warme Regen ans Licht gebracht,
Aus Blüten und dunkler Erde ein Duft
durchzog wie ein sanftes Rufen die Luft.

 Percy Shelley (1792 – 1832)

12


Momentan ist es wirklich ein schauriges Wetter.
Regen , Wind und keine Besserung in Sicht.
Wir haben allen unseren Tieren Pour on aufgetan.
 (Als es mal nicht geregnet hat)
Da es sicherlich Haarlinge und sonstige Parasiten gibt bei diesem Wetter. Denn auch diese werden leider nicht weniger bei diesen Temperaturen.
Es fehlt der Frost !!!

Es soll ihnen ja gut gehen.


FEBRUAR


24.02.2020

Am Wochenende haben wir Ocka mit ihrem Bullenkalb Khedira und Platane von Kroge nach Kroge gefahren. Sie laufen nun mit den Kühen ohne Bullen mit.

Arielle vom Kronenhof durfte wieder auf die Weide.
Wir sind sehr zufrieden mit ihr.
Sie hat sich sehr artig benommen im Stall.

18

Nun ist sie wieder in netter Gesellschaft und freut sich.

18

18

18

Das Wetter war sehr nass und stürmisch.
Die Wasserstände/Grundwasser müsste jetzt eigentlich wieder gut gefüllt sein. Soviel wie es regnet.


21.02.2020

Es ist ruhig bei uns. Allen unseren Gallys geht es gut.

Allerdings hat der Traktor seinen Geist aufgegeben.

18

Gottsei Dank haben wir momentan alle Raufen voll. Denn die Lichtmaschine ist kaputt und muss ersetzt werden. Samstag ist er wieder startklar:
Hoffentlich!!!!

immer wieder diese blöden Dinge die man nicht wirklich brauchen kann.

Dieses Wochenende steht vielerorts im Zeichen vom Karneval.
In diesem Sinne
Helau und Alaf

ein schönes Wochenende euch allen


18 


19.02.2020

Heute heißt es Happy Birthday!!!

Gestern hatte
"Kenan vom Kronenhof"
Geburtstag!:) Er ist jetzt 2 Jahre alt.

"Kenan vom Kronenhof" vor 2 Jahren

.18

und unsere "Liv vom Kronenhof"
wird heute 1 Jahr alt
Happy Birthday!!!

"Liv vom Kronenhof"mit Mama" Lulu vom Kronenhof"

18




17.02.2020

Die Fleischrindertage inVerden liegen hinter uns und wir sind überglücklich über unsere tollen Tiere.

"Bingo vom Kronenhof"
ist Siegerbulle geworden

Er durfte noch in den Ring zur Wahl des Mister Verden.
Da gewann dann ein Charolais Bulle.
Glückwunsch an dieser Stelle:)

17

unsere
" Daisy "
ist Reservesieger Färse geworden

17

Bingo wurde in der Auktion verkauft und hat es sehr gut getroffen. Ein schönes zu Hause erwartet ihn . Nun ist er aber esteinmal wieder mit uns nach Hause gefahren und kann sich gut erhohlen.

Auch Salsa und Onna haben sich gut präsentiert und alles zu unserer Zufriedenheit gemacht. Salsa ist Dritte geworden und Onna an letzte Stelle.

Gestern haben wir die Tiere wieder auf die Weiden gebracht, da am Samstag alle sehr müde waren. Auch die 4 Austellungstiere haben sich über eine Nacht im Stall gefreut.

Aber um die Tiere auf die Weiden bringen zu können erforderte es einiges an Umstellerei.
Da sind wir immer wieder dankbar das unsere Tiere fast alle Halfterführig sind.
Wir haben eine Fläche frei gemacht, damit Bingo mit 2 tragenden Kühen da laufen kann.
Das bedeutete aber die 4 Tiere von dieser Weide zu verteilen
und die Kühe zu holen.
Alis und Luna hatten noch ihre Kälber bei Fuss ,
wurden aber gestern gleich abgesetzt.
Bounty und Arielle stehen nun in je einer Box im Stall.
(wurde auch Zeit!!)

Arielle

17 

Bounty

17

 3 (Lola, Daisy und Onna) stehen nun in Kroge und
4 (Salsa, Platane, Debby und Liv )
mit Ocka und Khedira auf einer Fläche.
Khedira hat sich gefreut über den Zuwachs auf seiner Fläche.
Erstmal Schwanz hoch und im Galopp über die Weide
und die Mädels hinterher.
Sah sehr fröhlich und lustig aus.
Mama Ocka musste auch gleich mit laufen damit sie alles unter Kotrolle hat

17

 

 


07.02.2020

Gestern hat "Ocka" ein Bullenkälbchen geboren.
Es ist wohl in den frühen Morgenstunde geboren.
Denn als wir gegen 6.00 Uhr nachgeschaut haben war er schon fit
.

********

 

 


03.02.2020

Willkommen Februar!
Mal sehen was er uns so bringt.

Gestern haben wir die Tiere für Verden in Stall gebracht , da heute der Tierarzt zum Blut ziehen kommt.

Ebenfalls wurde Ocka auf eine kleine Weide gebracht,
da wir nicht wissen wann genau sie ihr Kalb bekommt
(in 1 oder 2 Wochen ???)
und wir so nun alles gut im Blick haben.
Denn auf den großen Flächen ist es nicht gut überschaubar und schon gar nicht bei diesem Wetter.
Regen , Regen, Regen......

Nun ist alles gut vorbereitet.

So werden wir langsam die Kühe bei denen die Kalbung ansteht auf kleine Flächen bringen.

Wir wünschen euch allen einen guten Wochenstart!!

3

 


JANUAR


30.01.2020

Nun ist es soweit und der Januar geht dem Ende zu.
Bei uns ist es sehr sehr nass und matschig auf den Flächen, da es die letzten Tage sehr viel geregnet hat.
Ein Wind braust hier durch die Gegend und es ist sehr ungemütlich, nämlich nasskalt!!!

Unseren Tieren geht es soweit gut,
 sie fressen dementsprechend gut und viel.
Um dem Wetter stand zu halten.

So sind wir jeden Tag irgenwo am füttern.

Bingo und Onna haben wir auf eine eigene Fläche gebracht , da haben sie nun Ruhe und könne einfach nur genießen.
Hier gibt es noch Gras satt....
und an dem Tag des Umsetzten war es sogar mal schön...

27

hier wurde vorgestern gefüttert

27

27

und gestern die kleinen Mädel`s...

 


27.01.2020

Am Samstag haben wir Nachricht aus Hessen bekommen.

"Nilson vom Kronenhof" hat auf dem Fleischrindertag
in Alsfeld gewonnen
und ist zusätzlich noch
der Champion über alle Rassen geworden.

Hezlichen Glückwunsch!!!:) 
den Besitzern 
und wir freuen uns riesig mit :)

27


22.01.2020

Gestern wurden die Tiere hier zu Hause gut versorgt.
Raufen mussten gefüllte werden und Wasserbehälter.
Nebenbei haben wir die Sonnestrahlen genießen können.

hier noch ein Bild von Bingo er relaxt...

22

die kleinen Mädels haben sich auch gefreut ,das alle wieder da sind

22


21.01.2020

Seit Sonntag Abend um 22.15 Uhr sind alle aus Berlin
wohlerhalten angekommen. Ziemlich erledigt und erschöpft
sowohl Tier und Mensch.
Die Tiere durften noch eine Nacht im Stall verbringen wo sie ihre Ruhe hatten und sich erholen konnten.
Man konnte es ihnen anmerken,
"Gottsei Dank wieder zu Hause".
Den nächsten Tag , also Montags, wurden sie morgens auf die jeweiligen Weiden gebracht und sie konnten endlich wieder frische Luft atmen und Weide genießen.
Denn das war in der Tierhalle wohl nicht so der Fall ,
mit frischer Luf!

Tja, unsere Tiere waren in diesem Jahr einfach mit dabei.
Andere wurden an erste Stelle gestellt.

Worüber wir uns aber rieseg mit gefreut haben ist;
das "Kimba vom Kronenhof"
im Besitz von Arno Molter
Bundessieger 2020
geworden ist.
Da war die Freude bei uns allen groß.

aus dieser Linie haben bereits gewonnen

Nordlicht
aus dem Suletal (Goßvater von Kimba)
Bundessieger und Champion in Berlin 2014

Ocka vom Kronenhof mit Kimba als Kalb
Bundessiegerkuh in Erfurt 2018

und nun Kimba vom Kronenhof

TOLL!!!!

hier hat Stephie ihn einmal gehalten

22

 


 


17.01.2020

Berlin grüne Woche
Schwarz Rot Gold
Robustrinderschau und Galloway Bundesschau

Immer wieder ist es sehr spannend wenn wir auf eine Schau fahren. Da man nie weiß was einem erwartet beim Abladen.
Die Anfahrt ging reibungslos, bis wir dann angekommen waren,
da ging dann gar nichts mehr.
Eine ewig lange Schlange.
Sage und Schreibe hat es 3 Stunden gedauert, bis wir endlich die Tiere abladen konnten. Es hat wohl einige unschönen Dinge gegeben , die den ganzen Ablauf verzögerten.
Nun denn unsere Tiere und auch wir waren froh , als dann alle wohl erhalten in ihrer Box  Ruhe finden konnten und erstmal essen und trinken konnten.

17

17

und heute ist föhnen und hübsch machen dran , da ja Messebesucher auch in diese Halle kommen um sich die Tiere anzuschauen.
Ab 13.00 Uhr sind heute die Färsen im Schauring.
Wir sind gespannt???

17

17

Grüsse aus Berlin


15.01.2020

Heute war Waschtag.
Alle 4 Tiere für Berlin sind gewaschen worden
und stehen nun im Stall, je in einer gut eingestreuten Box.

Daisy

2

Lykke

2

Keks

2

Kazan

2

morgen gegen 7.00 Uhr wird aufgeladen und
auf gehts nach Berlin !!!!

wir werden berichten.


13.01.2020

Am 22.12.2019 hatten wir Besuch:
Herr Ahlers von der Land und Forst kam vorbei.
Um Bilder zu machen und einen Bericht zu verfassen . 
Denn 
 das Team vom Kronenhof
wurde ausgesucht um für die
Bundesschau  in Berlin zu werben.
Wenn sie auf die jeweiligen Button gehen können sie es auch lesen.

An dieser Stelle vielen Dank der Land und Forst und
Masterrind GmbH

Viel Spaß dabei


u_1_titelbild_gruene_woche_fleischrinder_ha.pdft

014_015_thema_der_woche_gruene_woche_bundesschau_fleischrinder_jga.pdf

11.01.2020

Am Donnerstag war Thorsten Kirstein bei uns
Zwecks Besichtigung unseres Bullen für Verden.
Ebenfalls hat er sich die 2 Färsen für Großkreuz angesehen.
In diesem Jahr sind wir auch dabei

Am Freitagnachmittag durften Lomasi und Lizzy
wieder auf die Weide.
Wir haben jetzt einen Galloway Absetzer (Kindergarten).
12 Kleine Kuhkälber (9-10 Monate alt)
 laufen da momentan.
Wirklich niedlich!!!!

So langsam laufen die Vorbereitungen für Berlin.
Haben wir  alles? Was muss noch besorgt werden?
Anfang nächster Woche müssen die Gally`s zu Hause gut versorgt werden, damit diese an den 4 Tagen alles haben.

Die Zeit vergeht schon wieder so schnell....

unsere Lykke im April 2017

1


05.01.2020

Die Vorbereitungen für Berlin laufen.
Gestern wurde vom Tierarzt Blut gezogen. Dafür haben wir Keks, Lykke und Daisy in Stall geholt und anschließen wieder auf die Weiden gefahren. Kazan haben wir in den Fanggittern auf der Weide gemacht.
Im Anschluß daran durften Baghira, Bosse und Kele auf die Weide zu Kito, Puuh Bär und Kazan.
Sie standen jetzt eine knappe Woche am Halfter im Stall.

1

1

1

und Abfahrt zur Weide.....

Die Boxen haben wir ausgemistet und neu eingestreut weil ...

1

Lomasi und Lizzy am Halfter jetzt je in einer Box stehen.
Damit auch die Beiden das noch lernen.

Tja und dann wurde noch Wasser gefahren und gefüttert.
Das übliche Programm eben.

Euch allen einen schönen Sonntag

 

 


01.01.2020

1