News Juli - Dezember 2018 - gallowayzucht-kronenhof.de

AUGUST


14.08.2018

Juhuu. . . .  bei uns regnet es seid 2 Tagen immer wieder.
Wir sind sehr dankbar dafür.

Gestern haben wir noch an zwei Stellen die  Raufen gefüllt.
Ansonsten gibt es nicht viel zu erzählen.
Allen Tieren geht es gut.

Habe mal wieder ein Bild von Keoma gemacht

14

erinnert ihr euch noch...... als er geboren war, zu hause bei uns

14


13.08.2018

Am Samstag haben wir unsere 3 Färsen, Dori Smoothie und Ava vom Kronenhof, wieder zu uns nach Hause geholt. Die Drei waren für ca. 3 Moante zu Gast auf einer etwas entfernten Weide in Cloppernburg und somit etwas aus unserm Sichtfeld entschwunden. Wir sind froh, daß sie wieder bei uns sind.

Wir haben Dori und Smoothie gleich ans Halfter genommen und Fotos gemacht. Nun stehen sie auf der BDG HP . Da die Beiden zu verkaufen sind. Auch Ava ist zum Verkauf , sie ist umgänglich und in den Fanggittern auch am Halfter führig, aber sobald es raus geht aus dem Fangkral haben wir keine Chance sie zu halten.
Nun denn es müssen ja nicht alle führig sein.

Zu sehen auch bei 1-3 jährige black

hier die Bilder

Dori vom Kronenhof

7

Smoothie vom Kronenhof auch in Tarmstedt 2017 dabei gewesen

7

Ava vom Kronenhof

7


10.08.2018

Gestern Abend hat es ca. 20 Min. geregnet. Immerhin.
Eine kleine Dusche für Tiere und Natur.

Auch heute haben wir angenehme Temperaturen.
Dieses Wochenende werden wir wieder Raufen bestücken mit Heusilage.
Damit genügend zu fressen da ist.

Eine Standpumpe mit Leitungswasser leckt irgenwo, da müssen wir nachsehen was da los ist. Hoffentlich nicht das ganze Gehäuse defekt. Mal sehen.....

7


 


09.08.2018

Heute haben wir 23 Grad. Wie herrlich!!!!
Regen ist auch noch gemeldet, mal sehen ob er kommt.

Gestern Abend haben wir, wie schon erwähnt, die andere Seite des Zauns beendet und konnten die Weide wieder ganz aufmachen.
Wieder ein Schritt weiter....

Als ich heute zur Teichfläche in Quakenbrück kam und unsere Tiere mich hörten kamen sie von der anderen Seite des teilweise ausgetrockeneten Sees.

7

7


08.08.2018

Gestern haben wir bei 35 Grad einen neuen Stacheldraht 4 lagig gezogen.
Da unser Verpächter neue Bäume pflanzte musste zu seiner Zeit der Zaun beseitigt werden. Nun endlich haben wir die eine Seite wieder in Stand gesetzt und gleich die Stromlitze , welche die Wiede unterteilte, aufgemacht. Beethoven und alle anderen haben sich gefreut über mehr Platz.
Heute Abend kommt dann noch die andere Seite dran und dann ist das auch alles wieder so wie es sein soll.

7

7


07.08.2018

Nun ist der August schon 7 Tage alt und wir haben noch nichts berichtet.
Es ist aber auch wirklich nicht so sehr viel los , außer enormer Hitze und Trockenheit. Wo bleibt der Regen.....
Die Tiere nehmen es gelassen.

Seit einer Woche stehen die Tiere, bis auf Lykke, die nach Erfurt mitkommen
auf einer Fläche.
Gestern war dann sich führen lassen dran. Stephie hat alle einmal geführt und keiner hat etwas verlernt. Die Kälber Lola und Kimba haben das erstemal ein Halfter anbekommen und es machte den Anschein als wenn sie es schon kennen. Schön

Wir nehmen mit

"Beethoven"

7

"Luna vom Kronenhof"

7

"Lilie mit Lola vom Kronenhof"

7

"Ocka mit Kimba vom Kronenhof"

7

Es fehlt noch,
"Lykke vom Kronenhof"
sie steht auf einer anderen Fläche da sie noch keine 2 Jahre alt ist.


JULI


31.07.2018

Was für ein Sommer. Des Guten an Sonne und Hitze schon viel zu viel.
Im Radio hört man nun auch schon die Sorgen von Landwirten , denn Futter für die Tiere wird knapp. Wir hoffen und beten, daß es bei uns hoffentlich reicht und wir nicht schon allzuviel jetzt verfüttern müssen.
Ach ja immer diese Sorgen....... aber wer hat diese im Moment nicht
.

Unsere Gallys halten es tapfer aus.

Nun geht der Monat Juli auch zu Ende , wie die Zeit vergeht....

Nimm dir Zeit um froh zu sein;
es ist die Musik der Seele.
(Irischer Segenswunsch)

31


 

 


28.07.2018

Heute habe wir unseren Gallys Heusilage gebracht, da es doch etwas  karg auf den Weiden  geworden ist.

28

28

Nun sind wir auf alle Fälle auf der sicheren Seite, daß sie geunug Futter haben.

Auch bei den Bullen haben wir die Raufe gefüllt...

28

Leider mochten sie Stroh/Triticale nicht... nun liegt es daneben, der Eine oder Andere nimmt sich vielleicht trotzdem noch etwas.

Bei Black Kälber habe ich noch neue Bilder gemacht, bis auf
Bingo,Balisto und Luka .Werde ich aber bald nachholen.

Wir wünschen einen schönen Samstag Abend und Sonntag....

28


27.07.2018

Vorgestern hat es bei uns geregnet, worüber wir uns sehr gefreut haben.
Gestern hatten wir35 Grad und eine enorme Luftfeuchtigkeit.
Beethoven und Luna sind heute nochmal umgezogen, da an diesem Wochenende, dort wo sie standen, eine Party von bis zu 150 Jugendlichen statt findet.
Da wird es bestimmt laut und wuselig, das wollten wir ihnen nicht antun.
Nun durften sie auf die VIP Wiese. Dies ist eine schnuckelig kleine Wiese mit einer kleinen Anhöhe mit Baumbestand und man staune es ist noch grün.
Der Zeitpunkt an dem wir angesprochen worden sind zwecks abgrasen
hätte nicht besser sein können.

27

und hier heißt es ;such mich hab mich vesteckt.....

27


25.07.2018

Wir haben unseren Tieren gestern allen Butox aufgespritzt, denn die Bremsen und Fliegen sind eine Qual. Nun ist Besserung da.
Gleich danach wenn es fein gesprüht auf dem Rücken ist
kann man beobachten wie es weniger Fliegen werden die da so kommen.

Willo hat sich so richtig gut eingelebt und findet es glauben wir riesig gemütlich
mit unseren lieben Kühen mitlaufen zu dürfen.
Ein ruhiger, freundlicher Geselle.

25

 


23.07.2018

Gegen 8.00 Uhr morgens ging unsere Fahrt Richtung Sauerland/Hessen am Samstag los. Gegen 10.30 Uhr sind wir bei Franziska und Christian angekommen.
Da gab es dann erstmal einen Kaffe und Brötchen.
Nach der Stärkung haben wir uns die einzelenen schönen Galloway-Herden angeschaut . Auch hier ist Wasser knapp und die Bodenverhältnisse trocken.
Überall die gleichen Sorgen.

Gegen 15.30/16.00 Uhr  haben wir dann Willo aufgeladen
und sind wieder Richtung Heimat gefahren.
 
Wir haben ihn zu unseren bereits gedeckten Kühe mit Kälbern an die Teichfläche in Quakenbrück gebracht. 
Da hatten wir vorsichsthalber alle unsere Tiere erst einmal in großen Fangkral reingefüttert und dann Willo dazugelassen. Es lief alles friedlich und gemütlich ab. Als wir nach kurzer Zeit die Gitter aufmachten gingen alle gemählich raus und Willo machte einige Luftsprünge, die Freude war groß, soviel Platz zu haben.
Alles andere wird sich nun zeigen........es bleibt spannend.

23


20.07.2018

Wir haben die letzten Tage eine Wiese mit Stromlitze eingezäunt, da wir
gestern Beethoven und Luna vom Kronenhof
gemeinsam dahin gebracht haben. 
Denn Luna soll von ihm gedeckt werden.
Da Beide unteranderem auch  für Erfurt gemeldet sind , bekommt ihnen
sicherlich die Ruhe.

Morgen fahren wir nach Hessen zu Familie Huhn
um unseren gemeinsamen Bullen Willo zu uns zu holen.
Wir freuen uns schon sehr und werden berichten.

wir wünschen euch allen ein schönes Wochende......

15

 

 


18.07.2018

Bei Dun Kälber sind neue Bilder gemacht worden und reingesetzt.
Bei den black Kälber müssen  die Tage noch Bilder gemacht werden .  
Damit wir wieder up to date sind.

Gestern hat es nachmittags einen kräftigen Regenguß gegeben
worüber wir uns sehr gefreut haben.

Heute bekommen wir noch Heuballen, aber auch da war die Ernte nicht so wie in den vergangenen Jahren. Aber eben, was man hat  hat man.
Wir sind um jeden Ballen froh.

15

 


18.07.2018

Puhhhh wie warm......
Eigentlich sollten wir jetzt in Pool springen und einmal abkühlen.
Auch unsere Gallys halten sich unter den Bäumen auf und überlegen sich gut ob sie sich bewegen wollen oder nicht.
Sie kamen aber trotzdem, da ich ihnen etwas Leckeres mitgebracht habe.
Da können sie dann noch nicht widerstehen
Gottsei Dank haben unsere Weiden alle schattige Plätzchen....

15

 

 


16.07.2018

In Tarmstedt hatten wir mit

Beethoven  Reservesieger

15

Luna vom Kronenhof 1b
Lykke vom Kronenhof 1a
Onna vom Kronenhof 1d
Sahar mit Salsa vom Kronenhof 1b

15

wir waren zufrieden mit der Rangierung.

*******
Die Trockenheit hat auch uns erreicht und teilweise auch Wassersorgen.
Die Brunnen sind zum Teil leer und wir müssen Wasser fahren.
Auf den Naturschutzflächen haben wir dieses Jahr nicht gemulcht damit ausreichend Futter vorhanden ist. Das war eine sehr gute Idee, denn dort ist noch genügend Angebot da.
Es gibt aber auch einige Flächen , da haben wir Gerstenstroh hingebracht, damit ausreichend Futter vorhanden ist.
Wir alle hoffen auf Regen.....

 

 


12.07.2018

Wir sind wieder da....

15

An einem Sommermorgen,
da nimm deinen Wanderstab,
es fallen deine Sorgen
wie Nebel von dir ab.

Rings Blüten nur und Triebe
und Halme von Segen schwer,
dir ist , als zöge die Liebe
des Weges nebenher.

So heimisch alles klingt
als wie im Vaterhaus,
und über die Lerchen schwingt
die Seele sich hinaus.

(Theodor Fontane)

15

über die Tarmstedter Austellung und was alles so bei den Kronenehof Galloways geschah werde ich nächste Woche berichten.

wir wüschen euch allen einen schönen Sonntag Abend....


 
 
Counter